Paradiseislandfamily's Weblog

Just another WordPress.com weblog

Posts Tagged ‘auf einer Insel siedeln

P.I.System/ Blitzkurier 6/12

with one comment

P.I.System/ BlitzKurier 6/12

(Einleitung zu Kurier 9)

Verfasser und allein verantwortlich für den Inhalt:

Reinhold Schweikert,

Email: paradiesinselfamilie@gmail.com

Weitere P.I.System-Schriften siehe Weblog : paradiseislandfamily.wordpress.com

P.I.System-Siedlungsplan-Skizze für Grundstücke von 100-400 Hektar Größe. Geeignet zum Aufbau natürlich lebender Familien, Stämme und Gemeinden. (Südeuropäische Zonen)

 

Zur Titelgraphik: Sie sehen eine aus meiner damals um die Jahrtausendwende verfaßten Serie „Nahrung&Leben“ (Bd.2) stammende Planzeichnung zum erfolgreichen Aufbau einer natürlich lebenden Selbstversorger–Gemeinde auf einer Fläche von 100 bis zu 400Ha. Sämtliche Strukturen dienen der optimalen autarken Nahrungsversorgung! In den Randzonen des Quadrats befinden sich ähnlich herkömmlicher Industriegebiete alle für die Gemeinde noch zusätzlich notwendigen Manufakturen, die im Kreisbereich störend wirken würden. Die eingezeichneten Sternstraßen und Rundwege wurden alleeförmig oder hohlwegartig mit für den südeuropäischen Klimabereich geeigneten Nahrungsbäumen konzipiert, die in anderen Klimata durch dort angepaßte(re) ersetzt werden können. Alle Maße (Breiten, Längen, Entfernungen…) wurden nach harmonikalen Maßgesetzen gewählt. – Innerhalb einer solchen Gemeinde könnte das, was wir natürliche(s) Lebensqualität und Lebensglück nennen, in hohem Maße entstehen.

Liebe Freunde, liebe Leser

Da ich vor allem.aufgrund lebenspraktischer Tätigkeiten den gesamten P.I.System/Kurier 9 nicht mehr quartalsgerecht fertigstellen kann, übersende ich hiermit vorab nur den wichtigsten Vorausdruck daraus als „BlitzKurier“. Dieser sollte flugblattartig, wie ein Blitz oder Lauffeuer verbreitet werden, um dazu beizutragen, uns und unsere Umwelt vor der bereits sichtbaren finalen Vernichtung zu bewahren. In der Information möglichst vieler Menschen liegt eine der wenigen Waffen die wir noch haben, um uns gegen eine weltumspannende, schleichende, todbringende Ausrottungsaktion nicht nur von Pflanzen und Tieren, sondern vor allem der Gattung Mensch auf diesem Planeten zu wehren!

Wir haben eigentlich heute schon keine Zeit mehr für langes Lesen, Reden und weiteres Zuwarten, denn das Wasser steht uns, dh dieser Menschheit wahrlich schon bis zum Hals. Genauer betrachtet müßte man die Situation sogar noch pessimistischer formulieren. Denn unsere Lage ist für den Realisten, (der folgende Hintergründe noch zu erkennen vermag,) eigentlich schon als aussichtslos und verloren zu bezeichnen! Wenn uns doch noch einmal aus der Patsche geholfen werden soll, benötigen wir dazu vermutlich Gottes Beistand und sogar SEIN aktives, direktes Eingreifen und Kommen in ähnlicher Weise, wie es schon einmal vor 2000Jahren geschah.

Um diese unsere Geschichte des menschlichen Abfalls von der Gottes–/Naturordnung (GNO) und damit des bereits eingeleiteten Untergangs überblicken und verstehen zu können, muß in diesem Kurier 9 ein kurzer geschichtlicher Abriß desselben gegeben werden, der von Beginn an erklärt, wie es dazu kam, daß immer wieder dieselben Kräfte sich gegen alles Gute und Wahre von Gott sträubten und versuchten, eine andere, antinatürliche und damit antichristliche Lebensordnung aufzubauen. – Was ihnen im Laufe der Geschichte leider immer erfolgreicher und zuletzt, heute, perfekt, vollkommen gelang.

Noch ein Wort zu den Quellen: Da insbesondere seit dem 2.Weltkrieg die Medienmacht bereits vollständig in den Händen der Antis lag und noch liegt, ist von Nachkriegsliteratur mit Ausnahme ganz weniger linientreu gebliebener Autoren und Verlage (die ich nennen werde) absolut nichts mehr zu halten. Zudem bewirkten die fortschreitende Auflösung natürlicher Lebensweise und Nahrungsversorgung (die frühere ländliche Eigenversorgung und das Kleinbauerntum sind bereits vernichtet) im Verbund mit moderner Medizin und Zahnmedizin eine extreme Vergiftung und Verfälschung der menschlichen Organismen, so daß dabei quasi naturverfälschte Menschen entstanden, die Naürliches und Wahres schon allein deshalb nicht mehr verstehen wollen konnten.

Niemand ist blinder als der/diejenige, der/die nicht sehen will! – Und so konnte es im Zuge der Modernisierung geschehen, daß selbst haarsträubende Falschheiten und Lügen nicht mehr als solche erkannt wurden, wovon ich kurz an einige erinnern möchte:

Es z.B. ist kaum zu glauben, daß fast die gesamten Bevölkerungen von einer kleinen Gruppe unsichtbarer Lenker dermaßen betrogen und an der Nase herumgeführt werden konnten, daß sie nicht mehr bemerkten (und sehen wollten/wollen), daß sich die Himmelsfarbe samt Wolkenbildung, Wetter und Luftqualität mittels aus Flugzeugen versprühter Chemikalien drastisch veränderte, und daß diese Chemikalien geeignet waren und sind, Massensterben bzw sogenannte „Seuchen“ bei Tieren zu verursachen, sowie die Bevölkerungen langsam aber sicher zu idiotisieren, schleichend und zuletzt todbringend zu vernichten. – Jeder halbwegs denkfähige Mensch hätte längst erkennen müssen, daß der Himmel, die Atmosphäre, und damit unsere Atemluft schon seit vielen Jahren planmäßig verseucht wird! Wenn sich Kondensstreifen aus Flugzeugen plötzlich nicht mehr (wie früher) auflösen, sondern über den gesamten Horizont verbreiten und eine milchig–trübe Dunstschicht hinterlassen, die die Sonne verdunkelt und die Himmelsfarbe verändert, müssen von diesen Flugzeugen Stoffe ausgebracht worden sein! Und wenn solche im Zickzack hin und her fliegen, sollte ebenfalls davon ausgegangen werden, daß dies planmäßig, absichtlich geschieht! Daß diese Stoffe in unserer Atemluft nichts verloren haben bzw sehr wahrscheinlich chemischer Natur und damit giftig sind, müßte ebenfalls sofort klar gewesen sein. – Wer nun nachforscht, wie es zu diesen Sprühungen kam, der kann unter den Begriffen „Geoengineering“, „Klimaschutz“, „Wetterschutz“, „Klimakatastrophe“, „globale Erwärmung“ fündig werden. Das sogenannte „Welsbachpatent“ zum Versprühen von Feinpartikeln in der Atmosphäre wurde unter den obigen wohlklingenden Decknamen für diese schreckliche chemiekriegerische Luft– und Bodenverseuchungsmaßnahme seit den 90ern tatsächlich durch die Genehmigungsinstanzen (vielleicht während einer Fußball–EM oder WM o.ä.?) gebracht und angewandt. Danach jedoch wurden diese Chemtrail–Sprühungen sehr schnell verheimlicht und geleugnet! Denn daß es sich dabei nicht um wirklichen „Klimaschutz“ handelte, sondern im Gegenteil diese Wettermanipulationen enorme Schäden und später (Dürre-/Überschwemmungs-)Katastrophen anrichteten, wurde bald offensichtlich. Hätten diese Maßnahmen auch nur im Entferntesten mit obigen Zielen zu tun gehabt, dann wäre man zudem bestrebt gewesen, möglichst unschädliche Stoffe auszubringen. Daß dann jedoch bis zum heutigen Tag alldies verheimlicht, geleugnet und alle nur erdenklich hochtoxischen Materialien versprüht wurden, zeigt deutlich den wahren Zweck dieser Aktion, nämlich sich fortlaufend steigernde Menschenvernichtung und –Konditionierung/Idiotisierung!

Zusammen mit der Schadwirkung von Mikrowellen sowie atomaren Verseuchung wurde inzwischen ein für Mensch–, Tier– und Pflanze akut lebensbedrohendes Umfeld geschaffen! – In den letzten Jahren und Jahrzehnten ereignete sich das größte Arten– und Sortensterben seit Menschengedenken! – Unzählige Vogel–, Amphibien–, Insekten–, aber auch Baum– und Pflanzenarten mußten auf die „Rote Liste“ gesetzt werden oder sind bereits verschwunden. Im letzten Jahr hatten noch ca zwanzig Schwalbenpaare bei uns gebrütet und sind dann mit ihren Jungen nach Norden gezogen. Diesjahr kamen nur noch drei zurück! – Selbst Spatzen wurden rar! – Auch um das Überleben unserer Nutztierarten steht es schlechter als je zuvor! Selbst unsere natürlich gehaltenen Ziegenböcke sind bereits zum größten Teil nicht mehr oder nur noch sehr kurze Zeit lang zeugungsfähig!

Wir wissen nun, wie, und eigentlich auch von wem alldies verursacht wird! – Doch die Verursacher sitzen sehr fest im Sattel und haben wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln übrig für einige wenige Winzlinge, die immer noch versuchen, den perfekt eingeleiteten Zerfallsprozeß zu stoppen. Sie werden zudem tatkräftig von einem riesigen Heer an Konsumwelt–Idiotisierten und –Konditionierten/Süchtigen unterstützt, das folgsam den gesetzten (Geld–, Gesetzes-…) Zwängen sowie über die Medien verbreiteten neokommunistischen Konformitäts–Normen gehorcht. Das Geld–/Machtsystem der Herrscher ist schon allein deshalb unerschütterlich, weil sie nicht nur alle Geldmittel besitzen, sondern sich dazuhin das Recht anmaßten, unbegrenzt Geld zu drucken und in Umlauf zu bringen. Wußten Sie, daß alles heute umlaufende Geld einzig und allein aus Krediten, dh Schulden bei dessen Machern besteht, für die fortlaufend Zinsen gezahlt werden, und daß sich deshalb die Zinsspirale ständig höherschrauben muß, weshalb sich jene Verschuldungen, die damals nach dem Krieg mit 100DM pro Kopf begannen, heute bereits auf viele Billionen belaufen? – Es wäre höchste Zeit, auch an den Grundfesten dieses Zinsgeldsystems zu rütteln! Denn es ist betrügerisch und parasitär! Geld und damit die Macht liegen heute weder in den Händen der Völker noch deren autorisierter Vertreter!

Die linientreu gestylten Marionetten und Heuchler des herrschenden Systems reden bei all den offensichtlichen Zerfalls– bzw Vergiftungs–Symptomen dieser Zeit immer noch von „unerklärlichen Krankheiten“, wollen „böse Viren“ und Bakterien verantwortlich machen (Eine der Hauptlügen dieser Zeit!) und sinnen dann darauf, wieder eine neue „gefährliche Epedemie, Seuche, Pandemie,…“ zu inszenieren, die „behandelt“ werden muß! – Natürlich für die Pharmariesen sehr lukrativ mit weiteren hochtoxischen Medikamenten und vor allem Impfungen, die uns dann den Rest geben sollen! – Kein Wort davon, daß all diese Erscheinungen nichts anderes als direkte VERGIFTUNGS–Folgen und Wirkungen absichtlich und geheim erfolgter Menschenvernichtungsmaßnahmen sind!

Es glaube hier also niemand mehr, daß diese seit längerem sich immer mehr steigernden Tier– und Pflanzensterben in der Neuzeit lediglich eine unbeabsichtigte bzw unvermeidbare Nebenerscheinung des sogenannten Fortschritts seien! – Nein! Es handelt sich hierbei lediglich um unvermeidliche Nebenerscheinungen einer globalen, aktiv betriebenen, hochverbrecherischen, bereits auf Hochtouren und sich im Endstadium befindlichen Menschenvernichtungsaktion!

Es wird heute immer noch viel vom damals im 2.Weltkrieg von den Nazis verbrochenen Holocaust gesprochen. – Doch heute haben wir, übrigens von denselben Kräften, den Internazis ausgelöst,  einen großen, weltweiten Holocaust am Himmel! – Dh wir wurden/werden nun über unsere Atemluft quasi langsam vergast, durch permanente und sich immer noch weiter steigernde Schwermetalldosen zwangsvergiftet, dabei sediert, idiotisiert, dement und debil, dekadent, psychisch und körperlich krank … nach und nach völlig wehrunfägig gemacht. – Und der absolute „Hammer“ bei dieser Sache ist, daß die betroffene leidende Menschheit meist noch nicht einmal bemerkt und erkennt, was mit ihr geschieht! Sie wurde bereits dermaßen unfähig zu unabhängigem Denken und Handeln gemacht, daß die gesteuerten Medien sich erlauben können, jede, aber buchstäblich jede krasseste Lüge in ihre Köpfe zu pflanzen und sie danach sogar noch zu Mittätern an ihrer eigenen Vernichtung zu machen! – Ich weiß nicht, ob und in welchem Zustand wieviele Menschen diese (selbst-)mörderische Zeit überleben werden. Doch bitte, merken Sie sich nach Möglichkeit diese Typen, die heute Aufklärer als „Verschwörungstheoretiker“ oder  „Chemtrailioten“ brandmarken und versuchen, sie öffentlich lächerlich zu machen! – Merken Sie sich auch all diese vornehm–eloquenten, besser gesagt aalglatt mafiotischen Weißkragen–Typen, die heute auf den Regierungsbänken und an anderen maßgebenden Schalthebeln sitzen. Merken Sie sich ebenfalls alle Zwangsvergifter in weißen Kitteln, die von „Viren“ und „Seuchen“ reden, giftige Medikamente zwangsverteilen und Impfkampagnen starten wollen! Merken Sie sich die Gentechniker und alle anderen heuchlerischen Mittäter dieses Endzeitgeschehens. – Und merken Sie sich vor allem all jene, die Atomenergie sowohl zivil als auch zu Kriegszwecken einsetzen (wollen),  denn es handelt sich hierbei um die für die Menschheitsentwicklung auf unserem Planeten fatalste und am nachhaltig schädlichste und gefährlichste Sorte von Irren, die sofort allesamt hinter Schloß und Riegel bzw in die Psychiatrien eingeliefert werden sollte!  – Es handelt sich dabei außerdem um bewußte oder unbewußte Mitglieder und Mittäter eines riesigen, weltumspannenden, volksverräterischen Verbrechersyndikats! – Nachher nämlich, nach dem Sturz des Tiers 666, des größten und unglaublichsten Lügen– und Betrugssystems aller Zeiten, will es sicherlich wieder mal niemand gewesen sein!!!

Vermutlich heißt es dann zur Entschuldigung, das wären notwendige Maßnahmen zur Reduzierung der Bevölkerungszahlen gewesen! – Doch den Planeten vergiften und verseuchen, dessen Menschheit und Tierwelt chemisch zu kastrieren und ins Elend zu verstrahlen und fehlzuernähren,… das sind keine zulässigen Methoden!! – Die Menschheit geht diese Geld-Mächtigen zudem nichts an! Sie ist Gottes! – Und es ist SEINE Angelegenheit, für sie zu sorgen. – Ich verweise zudem auf mein Lebens-System (P.I.System), mit dem A auf dieser Erde ein zigfaches an Menschen ernährt werden könnten und B sich die Bevölkerungszahlen automatisch und völlig friedlich der vorhandenen Landesgröße anpassen würden. (Weitere Nebeneffekte wären eine drastische Reduktion des Verbrauchs aller fossilen Brennstoffe sowie an Fremdenergie überhaupt, das sofortige Stoppen aller Umweltverseuchung, die Regeneration von Böden, Wasser, Klima, Pflanzen, Mensch und Tier,…)

Liebe LeserInnen, ich beschäftige mich nun schon seit annähernd 30Jahren mit der Aufklärung der Hintergründe und Ursachen unseres Zeitgeschehens. In diesem begrenzten Vorwort kann ich ihnen jedoch nur einige wenige Beweise für die Richtigkeit meiner Einschätzungen  zur Lage geben. Viele weiteren Lügengebiete kann ich hier nicht einmal streifen! Was z.B. unter dem harmlos klingenden Gesetzeswerk „Codex Alimentarius“ ebenfalls weltweit verbrochen wurde und noch werden soll, ist kaum weniger gefährlich und tödlich als obige Angriffe gegen die Menschheit! – Der Unterschied besteht lediglich darin, daß mit den dort vorgesehenen Maßnahmen ein Totalangriff gegen die Reinheit und Natürlichkeit nicht unserer Atemluft, sondern unserer Nahrung geschieht und unsere Wahlfreiheit sowie Produktions– und Verkaufsfreiheit guter Nahrung drastisch eingeschränkt wird! – Im einen Fall werden wir also über die Lunge vergiftet und dekadiert, im anderen über den Magen! – Ausführlicher können Sie sich aus meinen umfangreichen Schriftwerken (weblog: paradiseislandfamily.wordpress.com ), zusätzlich auch aus der Verlagsliteratur des Anton Schmidt–Verlags informieren, der m.E. derzeit noch die wahrheitstreuesten neueren Autoren veröffentlichte. (Empfehlung: Neuere Geschichte/Geldsystem: Johannes Rothkranz, Zeitgeschichte ab Christi Geburt: M.Pinay, „Verschwörung gegen die Kirche“. Chemtrails: Frank Hill)

Folgendes Fallbeispiel, aus dem das Ausmaß und die Dreistigkeit der heutigen Lügenmaschinerie sichtbar werden kann, sei noch erwähnt: Sie alle kennen ja sicherlich die offizielle Version des 11.9.2001, des Falls der New Yorker Zwillingstürme, die von islamischen Terroristen durch Flugzeuge zum Einsturz gebracht worden sein sollen. Deshalb nachfolgend kurz die wirklichen Ereignisse dieses Großbetruges, durch den die Endphase des aktuellen Vernichtungs–Krieges gegen die Menschheit eingeleitet wurde: Vermutlich glaubt bereits Heute die Mehrheit der Bürger nicht mehr an die offizielle Medienversion. Dennoch erkennt immer noch so gut wie niemand, wie dreist und verbrecherisch die Oberen hier vorgegangen sind. Denn die Vernichtung der drei (nicht zwei!) Riesenbauwerke im Zentrum von New York konnte in der geschehenen Weise nur durch ein Mittel erreicht werden, nämlich durch atomare Sprengung! Es gibt kein anderes Medium, das in der Lage ist, solche gigantischen Bauwerke buchstäblich zu pulverisieren, also in Staub aufzulösen, der sich ja damals auch tatsächlich über die gesamte Stadt zentimeterdick verteilte und diese Wolkenkratzer quasi im Boden versinken ließ! – Die Behauptung, daß Flugzeuge die WTC–Türme zum Einsturz bzw zur im Abstand von ca 1Stunde nachfolgemden plötzlichen Explosion gebracht haben sollen, war von Anfang an völlig unhaltbar und absurd. In die Türme einschlagende Flugzeuge und deren Sprengkörper, wenn es beide überhaupt gegeben hat (selbst daran kann gezweifelt werden, weil ggf nur „bezahlte“ Insider–Sprecher solche „sahen“), konnten allenfalls Fassadenschäden bzw Brände verursachen, nicht jedoch ein buchstäbliches Versinken im Boden der gigantischen Türme, dem jeweils exakt 12 Sekunden davor ein kleines Erdbeben als untrügliches Zeichen einer vorangehenden unterirdischen Atomexplosion voranging! – Normale Sprengungen/Bomben in erforderlicher Stärke hätten ein völlig anderes Schadbild an naheliegenden Gebäuden, ja, im ganzen Stadteil verursacht sowie bergeweise Schutt und Splitter hinterlassen! – Es war eigentlich offensichtlich, was da auf Ground Zero (engl. Fachausdruck für unmittelbares Detonationsgebiet einer Atombombe, der jedoch in sehr verdächtiger Weise aus neueren Lexika in dieser Bedeutung gestrichen wurde!) geschah. Allein dieser Name des WTC–Areals verrät schon, daß da schon von langer Hand geplant wurde! – Tatsächlich wurden bereits beim Bau der Türme in über 70m Tiefe Atombomben angebracht, angeblich, um diese im Bedarfs–/Notfall wieder abreissen zu können und um damit überhaupt erst die Baugenehmigung zu erhalten! (Näheres im Internet unter: „Die dritte Wahrheit“) – Damals machte man sich um die Schädlichkeit von Atombomben noch wenig Gedanken. – Am 11.9.2001 wurden jedenfalls genau diese gezündet! Nichts anderes ist möglich! – Daß hierbei keinesfalls sogenannte Terroristen im Spiel waren, sondern all diese Vorgänge ein abgekartetes Lügen–Spiel der geheimen Weltregierung war, liegt damit deutlich und offen sichtbar vor uns! Denn wäre dem wirklich so gewesen, dann hätten keine Gründe der Verheimlichung der Wahrheit bestanden und man hätte auch sofort, wie bei allen Katastrophen, versucht, mit allen Mitteln diese Brände zu löschen, die betroffenen Menschen zu evakuieren und zu retten usw… Offensichtliche Tatsache ist also, daß die geheimen Regierenden am 11.9.2001 (kabbalistisch signifikantes Datum!) kaltblütig mitten in New York drei Atombomben zündeten und damit/dabei tausende von Menschen samt den Türmen zu Staub pulverisierten, sowie viele weitere durch atomare Verseuchung krank machten! – Es gelingt da also beim besten Willen nicht, irgendwelchen Terroristen die Schuld an diesem Szenario anhängen zu wollen! Es gelingt hingegen sehr gut, bei den verdeckten Oberen nach möglichen Tatmotiven zu fahnden! – Wovon einige folgend: Man konnte danach die Terroristengesetze einführen, dh die bürgerlichen Freiheitsrechte in der gesamten sogenannten westlichen Welt drastisch beschneiden! (Motto: „Krieg gegen den Terror“) Der totale Kontrollstaat konnte endlich überall installiert werden. Wenn man zusätzlich in Erwägung zieht, daß dadurch und daraus auch noch Motive für böswilligtse Vernichtungs–Kriege (z.T. mit Atommunition!) gegen Afganistan (Taliban) und weitere Islamstaaten inszeniert wurden, dann gewinnt dieses Großverbrechen Ausmaße, gegen die die damalige absichtliche Opferung von Pearl Harbour, um einen Vorwand für den amerikanischen Einstieg in den 2.Weltkrieg zu bekommen, fast noch als plumper Geheimdienststreich bezeichnet werden muß.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, verehrte Leser, wenn Sie davon erfahren, daß in fast all diesen Kriegen gegen die „Terrorstaaten“ des Islam fortlaufend Atommunition verschossen und damit diese Länder zu einem Grad atomverseucht wurden, daß die Völker darin nie mehr richtig hochkommen können! Zusammen mit dieser Verseuchung wurde ihnen durch die „Befreier“ (siehe Irak) ihr eigenes Saatgut genommen und durch gentechnisch modifiziertes ersetzt. Wie Sie vielleicht wissen, ist dieses Saatgut eigens darauf gezüchtet, große Mengen von Aluminium und anderen Schwermetallen aufnehmen zu können, so daß es auch nach den massivsten international praktizierten Luft– und danach Bodenverseuchungsangriffen durch Flugzeuge, (von) denen die Chemikalien teils in den Treibstoff gemischt werden, teils mittels spezieller Sprüheinrichtungen versprüht werden, noch bestens gedeiht, und natürlich dann beim Verzehr auch massiv unsere Erbanlagen zerstört, also uns mitsamt unserer Tier– und Pflanzenwelt ausrottet! Vielleicht sind Sie ja noch in der Lage, die ersten Anzeichen etwa einer Aluminiumvergiftung bei sich zu erkennen, die z.B. in der Schwächung Ihres Kurzzeitgedächtnisses liegen. – Die unausweichlich kommenden weiteren Folgen werden Sie jedoch kaum mehr als solche zu erkennen vermögen, weil Sie dann nämlich bereits dement sind! (Alzheimer!) –  Wer nun glaubt, daß diese heimlichen chemiekriegerischen Sprühaktionen über unseren Köpfen bald beendet werden (müssen), weil die Menschheit diese entlarvt und gerichtlich dagegen vorgeht, ist ein großer Optimist. Denn solches wurde bereits versucht, traf und kümmerte die absoluten Herrscher und deren FunktionärInnen jedoch nicht im Geringsten. – Übrigens, selbst wenn die Sprühaktionen heute beendet würden, so wäre all der Dreck, der heute noch in Gestalt von Nanopartikeln in unserer Atemluft bzw Atmosphäre schwebt, in der Lage, die bestehenden Giftkonzentrationen noch jahrelang ansteigen zu lassen!

Aus all diesen offensichtlich hochverbrecherischen und volksverräterischen Aktionen werden last not least auch das gesamte Ausmaß und die unbegrenzte Macht der wahren internationalen Verschwörung bzw Schattenregierung sichtbar! – Warum meldete sich keiner der Verantwortlichen in keinem Staat zu Wort??? – War es nicht zumindest für alle Fachleute/Militärs… und damit auch die Regierenden offensichtlich, daß A–Bomben in New York gezündet wurden??? – Wenn all jene trotz alledem geschwiegen haben, als Amerika daraus auch noch den Islamisten einen Strick zu drehen begann, dann legt das den dringenden Verdacht nahe, daß all diese Regierenden aus allen Staaten unter ein und derselben Decke steck(t)en!!!

Fazit: Unsere Lage ist ziemlich aussichtslos! Und wenn wir noch verhindern wollen, binnen kurzer Zeit ebenfalls geistig (und dann auch körperlich) „gelöscht“ zu werden, dann müssen wir uns schleunigst um unsere Sanierung kümmern! Hierbei ist guter Rat tatsächlich teuer! Ich favorisiere nach wie vor den Aufbau von natürlich lebenden Gemeinden oder auch nur Familien/Stämmen, falls es aufgrund der bereits bestehenden psychischen und charakterlichen (Vergiftungs–)Schäden zu erfolgreichen Gemeinschaftbildungen nicht mehr kommt. (M)einen diesbezüglich bereits in englischer Sprache schon vor Jahren verfaßten Entwurf zum Aufbau natürlich lebender Gemeinden lege ich in diesem Kuriertext vorsorglich bei. (englische Fassung siehe weblog: paradiseislandfamily.wordpress.com ) Interessierte finden darin erprobte und notwendige Regeln, mithilfe denen Erfolg möglich ist, vor allem wenn erfahrene Kräfte mitwirken bzw die Pflanzen–Tier–Syteme korrekt installieren. Weshalb ich ggf auch noch bereit bin, bei der Planung und beim Aufbau solcher Gemeinschaften mitzuwirken. – Mein persönliches Ziel ist jedoch der Aufbau (m)eines Naturstammes, also einer sich ertweiternden Familienzelle nach biblischem Vorbild der Patriarchen. Diese Struktur unterscheidet sich in einigen Punkten erheblich von dem, was eine der heute üblichen linkslastigen Libertinisten-„Kommunen“ darzustellen pflegt. Es erfolgt darin z.B. nicht länger eine mehr oder weniger wahllose und fruchtlose Durchmengung von diversen Menschen und Kulturen, werden nicht mehr Frauen durch „Beziehungen“ und häufig wechselnde „Partnerschaften“ geschändet, Kinder aus den Familien, von ihren Eltern, ihrer Tradition, aus ihren Paradiesgärten…. entfremdet und (nach wie vor) vom alten System fehlerzogen, sondern hierbei wird wieder versucht, die einzelnen Familien wieder reinerbig und selbständig nach der GNO lebend auf und von eigenem Land heranwachsen und sich vermehren zu lassen. –  Stammesfremde zeugende Männer werden daher nicht oder allenfalls dann aufgenommen, wenn sie sich vorab vollständig dafür bewährt und befähigt haben, eine Stammestochter zu erhalten. – Im Idealfall existieren dann genügend weitere solcher Familienstämme, zwischen denen Töchter auch ausgetauscht werden können. Geschwisterehen sind dabei jedoch kein Tabu und auch durchaus erwünscht. Sie verstoßen keinesfalls gegen die GNO und waren bei den frühen Christen bzw den Germanen in den ersten Jahrhunderten noch durchweg üblich. (Hier in Portugal sind solche übrigens immer noch Traditon und nicht verboten!) Aufgenommen werden können jedoch in jede sich entwickelnde Stammeseinheit beliebig viele (fremde) Frauen auch aus der Konsumwelt, wenn sie die feste Absicht haben, natürlich leben zu wollen. Hierbei steht nicht zuletzt der Aspekt der Stammesbildung und –Vergrößerung im Vordergrund. – Wir sind bereits heute der Ansicht, daß Vermehrung (der traditionell lebenden gegenwärtig überall absterbenden Landbevölkerungen, ncht der Städte!) zum Überleben dringend erforderlich ist! Auch wenn immer noch unzählige Menschen in den Städten leben und nach wie vor aus den Ländern der 3.Welt dorthin nachziehen, darf die bereits erfolgte und sich fortlaufend steigernde Dezimierung und hochgradige Dekadierung unserer nördlichen Völker nicht übersehen, sondern muß mit einem nahenden Massensterben dieser Menschheit bzw der Konsumwelt insgesamt bereits fest gerechnet werden.

Eine weitere Maßnahme, die ich zum Erhalt unserer Gesundheit und geistigen Integrität als dringendst erachte, ist der Umzug in menschenleere und zivilisationsferne Gebiete bzw auf kleinere abseits liegende Meeresinseln. (Tropen, Pazifik,…) Denn dort darf immer noch auf sauberere Luft, Freiheit von Mikrowellen und weiteren unsere Organismen schleichend treffenden Schadeinflüssen gehofft werden. Dort können wir deshalb auch weit einfacher unsere Kräfte und Säfte erhalten bzw wiederherstellen, unsere (Zell–)Alterung verhindern oder sogar rückgänig machen.

Anwärterinnen für unsere bzw eine weitere, ggf enfernter liegende Lebensinsel sind daher willkommen. Ich möchte mich hierfür auch bewußt an die „Frau aus gutem Hause“, dh mit hohem innerlich–geistigen Niveau richten. Denn es geht hier auch darum, das kainitische Erbgut (Kain paarte sich mit einer Primatin) zu überwinden, das durch niedergeistige Frauen ggf vererbt oder zumindest durch direkte negative mütterliche Einwirkungen auf  ihre Kinder übertragen würde. – Zögern, warten Sie bitte nicht länger, sonst schnappt die Falle endgültig zu! Erkennen Sie, daß diese moderne Konsumwelt samt aller darin befindlichen Tätigkeiten und „Karrieren“ nichts weiter als ein billiger, fatal und tödlich endender Nepp ist! Dort ist kein wahres weibliches Leben und Lieben möglich! – Vergeuden und zerstören Sie darin nicht weiter Ihre wertvollen Kräfte! Es ist zumindest an der Zeit und ratsam, einen längeren Lebens–Urlaub zwischenzuschalten, um auch die anderen, weiblichen und natürlichen Aspekte des Lebens nicht zu kurz kommen zu lassen! – Noch ist vieles möglich! – Treffen wir uns doch baldmöglichst hier in Portugal und besprechen alles weitere! – Wissen und Können sind da! Und die nötigen Mittel für weitere Unternehmungen sind selbst in größerem Umfang zu beschaffen, wenn wir zusammenlegen!

Weitere Themen:

Zu schreiben habe ich nun noch den zweiten Teil meiner Autobiographie, die bis jetzt mit dem 35Lj 1989 endet. LeserInnen erfuhren im ersten Teil (in Kurier 7) lediglich von meinem früheren auschweifenden Lebensstil als Rockmusiker und Frauenheld. Auch noch aufgrund späterer Pläne, in denen u.a. immer noch offengehalten wird, mehrere Frauen aufzunehmen, also „Vielweiberei“ zu betreiben, konnten bei vielen Frauen gewisse Zweifel an meiner Person entstehen. – Es stimmt zwar, daß ich mich immer noch verpflichtet sehe, jede/r Frau, die natürlich leben will, aufzunehmen und beizustehen (auch als Partner), damit sie erfolgreich bleibt, doch bestehen zwischen Wunsch/Vorsatz und danach dem ersten eintretenden Liebesfall möglicherweise erhebliche Unterschiede. – Bisher schaffte ich es jedenfalls kaum über längere Zeit, für weitere Frauen offen zu sein, wenn ich mich mit einer verbunden hatte, sondern siegte mein Hang zu Treue und trauter Zweisamkeit. – Auf der anderen Seite muß klar gesagt werden, daß auf diesem Gebiet der Partnerschaft unter natürlichen Lebensvoraussetzungen noch immense Forschungsarbeit ansteht und phantastische Ergebnisse zu erwarten sind. Die gesamten möglichen Funktionen des/mit dem weiblichen Organsimus werden heute bei weitem nicht ausgeschöpft oder sind auch nur annähernd bekannt. Ähnlich verhält es sich mit den Heilmöglichkeiten. Durch liebevoll und gekonnt angewandte partnerschaftliche Körper-Heilbehandlung können fast unbegrenzte Wellnesswunder erreicht werden! Die Möglichkeiten reichen von der Krampf– und Traumata (Besessenheit) lösenden gezielten Einwirkung auf Gebärmutter und Gebärmutterhals zum Aufbau von Brüsten samt einsetzender Laktation (ohne Schwangerschaft) bis hin zum gemeinsamen Erreichen übersinnlicher (Psi–)Bewußtseinsebenen und Fähigkeiten! – Voraussetzung ist, daß alldies unter naturreinen Voll–Ernährungs– und Lebensbedingungen unternommen werden kann! – Was bei uns ja der Fall ist. – Es wäre deshalb, aus anderer Warte gesehen, schade, wenn diese meine/unsere Lebensschule für Frauen durch eine einzige angenommene Lebensschülerin bzw Partnerin bald wieder für alle anderen geschlossen würde. – Vor allem dann, wenn bestimmte Lebensforschungsgebiete mit jener dann gar nicht wirklich erschlossen werden könnten. – Ich möchte nicht verhehlen, daß ich, vor allem seit meinen mystischen Erlebnissen und Visionen 1989 (worüber ich noch zu schreiben habe), eine große Liebe für die Frau generell empfinde, und daher keine Schwierigkeit habe, mich für fast jede Frau zu entzünden, sie zu ehren und zu lieben…, in der ich nicht gleich den sie besetzenden Teufel direkt sehe. – Andererseits sind die endgültigen Auswahlkriterien, die ich zuletzt für meine internen Familien–Projekte dann doch setzen muß, außerordentlich hoch. Es ist nicht so, daß sie nicht erfüllt werden könnten, doch die Praxis zeigte bisher eindeutig, daß fast alle Frauen aus der Konsumwelt diese nicht erfüllen wollen können! – Und so muß wahrscheinlich in den meisten Fällen damit gerechnet werden, daß zumindest jene die Lebensgesetze nicht vollständig einhaltenden Frauen unseren Familienstamm wieder verlassen bzw gar nicht wirklich hereinfinden werden. – Was, wenn mann vorab damit rechnet, ja nicht einmal unbedingt tragisch sein muß, und eben auch ein gewisses Maß an (vorläufiger) Polygamie und Skepsis meinerseits nicht nur rechtfertigt, sonder sogar fast zwingend macht. – Erst recht dann, wenn dabei gewisse Grenzen und Intensivgrade des körperlichen Zusammenseins nicht überschritten werden. Wenn nicht zeugend, dh genetische Information übertragend verkehrt wird, besteht ohnehin kein echter Grund, die Verbindung als unauflöslich und andere potentielle Anwärterinnen ausschließend zu betrachten. Doch selbst wenn samenübertragend verkehrt wird, kann es erfahrungsgemäß noch zu Rückfällen kommen. Schließlich geht es hier ja um kaum anderes als die Rückkehr ins menschliche Paradies, woran bekanntlich schon Eva scheiterte, und somit auch bei all ihren weiblichen Nachfahren damit zu rechnen ist. – Vetrauen und Zuversicht meinerseits auf ein Gelingen dieses Weges in eine einzige Frau aus der Konsumwelt ist also in keiner Weise gerechtfertigt! Es ist sogar leicht möglich, daß´wir mit einer Gruppe von Frauen erfolgreicher sein werden! – Sofern bei uns gezeugte Kinder dann auf unser Paradiesinsel, bei uns belassen werden, könnte Rückkehr in die Konsumwelt, den Beruf… sogar vorab eingeplant werden. – Eine einjährige Stillzeit wäre ausreichend. Danach können wir den Säugling auch ohne Mutter bestens versorgen und betreuen.

Natürlich möchte ich, wenn es irgend geht, stets alle Frauen und Mütter aus der Konsumwelt in den Paradiesgärten behalten, wenn sie einmal bei mir/uns waren, ihnen ihre schweren Entgiftungszeiten möglichst erleichtern und schon von Anfang an auf die Einhaltung aller zum Erfolg in und mit der Natur unbedingt erforderlichen Bedingungen drängen, wozu neben der Umstellung auf natürliche Ernährung (ist stets ungekocht, unerhitzt,…) vor allem auch das ersatzlose Entfernen allen körperfremden Materials (Zahnplomben, Implantate, Silikonbrüste,…) aus dem Körper gehört! – Selbst jenen, die bisher/einstens bei uns scheiterten, möchte ich eine Rückkehr stets offenhalten und nahelegen! – Die Zeiten können sich jetzt ganz schnell drastisch verändern!

Nachgedanken: Operieren, sezieren, sedieren, narkotisieren,… extrahieren, komprimieren, isolieren,… regulieren, normieren, kontrollieren, konditionieren,…aber auch kochen, backen, braten, tiefgefrieren, mikrowellieren, pasteurisieren, sterilisieren, zentrifugieren,… die Reihe von Manipulationsmethoden und Mitteln, mit denen der moderne Mensch natürliche Dinge, Abläufe, Verhältnisse, Ereignisse, gewältsam und gegen Gottes Willen verändert (hat), ist endlos. – Manipulationssucht, Veränderungssucht, Kontroll- und Eingreifsucht…. könnte man es nennen, wenn anscheinden nichts mehr so bleiben darf wie es von Natur aus ist. Alles Natürliche will der Modernist verändern! Zuerst muß etwas darin und daran denaturiert werden, etwas Widernatürliches reingemischt, etwas daran und damit künstlich manipuliert und kaputt gemacht, verdreht, verkehrt… worden sein! Erst dann kann man es offenbar genießen, zählt es, ist es modern, wird es genehmigt und akzeptiert! – Diese krank- und wahnhafte Veränderungs- und Manipulationsmanie der Moderne machte vor nichts halt! Nicht vor unserer Nahrung, nicht vor unserer Atemluft, nicht einmal vor dem Wetter! – Die Manipulanten haben uns in diesem Winter den Westwind und damit den Regen genommen. Wir haben bisher das niederschlagärmste Jahr seit 80Jahren und werden wohl eine verheerende Dürre erleiden müssen! – Waren es die HAARP-Antennen? – Waren es die Fluchzeuge, die hier oft wie die Wahnsinnigen Chemtrails legen, bezeichnenderweise vor allem dann, wenn der Wind den Dreck richtung Mitteleuropa trägt?

Ich bin es leid, weiterzukämpfen/-schreiben, um diese oder jene Einzel- oder auch Gesamtgefahr, Falle, Sackgasse…, diesen oder jenen Irrwahn,… zu bekämpfen und zu versuchen mitzuhelfen, den fortlaufenden ubiquitären Suizid abzuwenden. – Wendet man eine Gefahr ab, kommt die nächste! Und stoppen wir Chemtrails, Codex Alimentarius und Zwangsimpfungen, dann starten die Wahnsinnigen den Atomkrieg! – Ich glaube fast, es ist inzwischen ohnehin sinnlos geworden, für den aktuellen Zeitwahn noch nach einzelnen Schuldigen zu suchen, die TäterInnen zu isolieren, das Schlimmste verhindern zu wollen. – Denn der tatsächliche Kern all dieser Fehl-Verhältnisse liegt wesentlich tiefer vergraben und findet sich bei fast allen ZeitbürgerInnen in dieser oder jener Form! – Diese wahren Ursachen der Welt-Misere finden wir in einem tiefverwurzelten, fast suchartigen Ungehorsam gegenüber der Gottes- und Natur-Ordnung! – Warum kann man/frau die Dinge nicht einfach so lassen wie sie geschaffen sind?! Warum muß man sie verändern, „passend“ machen? Hat Gott nicht alles in bester Weise geschaffen, geregelt und eingerichtet für den Menschen? Warum kann man/frau damit nicht zufrieden sein? Warum will man/frau etwas anderes? Warum kann man sich nicht ein- und unterordnen unter die einfachen Natur- und Gottesgesetze? Warum will sich die Frau nicht mehr dem Mann unterordnen und der Mann nicht mehr Gott? ………….. Warum lebt, wohnt, ißt, arbeitet… man/frau nicht mehr natürlich und zusammen, sondern auseinander/gegeneinander?

Egoismus, Autismus, nicht mehr dienen wollen, nicht mehr Frau eines Mannes sein und werden wollen, den eigenen Weg gehen wollen, etwas anderes/eigenes wollen,…. Erkennen wir da nicht genau dieselbe Grundhaltung wie bei all den tödlich endenden Machenschaften der „großen Männer“ im Hintergrund?  – Diese Gesellschaft scheint von der Widernatur, der Verfälschung, der Entartung und Vergiftung regelrecht zu leben! Sie nannte/nennt ihre Verbrechen gegen die Natur- und Gottesordnung Fortschritt und besteht aus LügnerInnen, HeuchlerInnen, VerräterInnen, Feiglingen, Bequemlingen, FaulenzerInnen, Süchtigen, IllusionistInnen, EgoistikerInnen… aller Art. – Es ist eine Schande! Es ist Ungehorsam! Es ist Sünde/Verbrechen! – Diese Haltungen werden uns niemals befreien, sondern entzweien, knechten,… in der Zukunft für alle egozentrischen, einzelgängerischen, dem falschen System und damit Teufel dienenden „WeltbürgerInnen“ in ihrer Auslöschung enden! – Ich fürchte, Lemmy White (Motörhead) hat Recht wenn er singt:

You’re all the same, you’re all to blame, you’re dogs! (Lesen Sie auch den Resttext des Liedes!)

Noch ein letzter Rat: (Es ist leicht möglich, daß ich künftig nicht mehr zumVerfassen weiterer Schriften kommen werde) Falls Sie diese unsere Wege einschlagen wollen, dann mißtrauen Sie bitte allen PlagiatorInnen des P.I.Systems! – Ich meine damit all jene, die nicht oder nicht mehr gemeinsam mit uns arbeiten! Es gab und gibt bereits etliche, die sich hier oder aus meiner Literatur mal kurz schlau machten, einige Teile plagierten und nun glauben, in der Lage zu sein, eine P.I.Systemfarm bzw Lebensinsel aufzubauen. Sogar alleingängerische Frauen sind darunter. – Deshalb: Es gibt bisher niemanden, der oder die sich dazu qualifiziert hat, eine funktionierende Paradiesinsel selbständig aufzubauen oder auch nur eine bereits aufgebaute erfolgreich zu führen! – Insbesondere sich von hier/mir „emanzipierende“ und distanzierende Frauen werden die letzten sein, die solches schaffen! Es handelt sich bei jenen durchweg um Nicht– oder Unfrauen, dh weiblichen Wesen, die nicht (mehr) Frau eines Mannes sind/sein wollen, sondern von jenseitigen Geistwesen geführt werden. Letztere führen jedoch mit aller Sicherheit fehl bzw nicht zu den wirklichen Zielen des Lebens und Liebens! – Paradiese entstehen niemals von/durch solche führende(n), herrschende(n) Frauen! – Es war und ist zu keiner Zeit für keine Frau angesagt, ihre eigenen Wege zu gehen, dh nicht Frau eines Mannes zu werden (bzw Tochter ihres Vaters, Schwester ihrer Brüder zu bleiben), dh nicht dem Manne (Vater, Bruder, Chef,…) zu dienen, auf ihn zu hören, ihm nachzufolgen, ihn zu unterstützen, zu lieben,… (Und gerade all diese Unfrauen dieser Zeit sind m.E einer der Hauptgründe, weshalb wir, diese Menschheit schlechthin, heute sehr schlechte Chancen haben, die kommenden Gerichte zu überleben.)

Wir haben hier eine einmalige Sache, eine neue Kultur, eine neue Lebens- und Ernährungsweise, … kurz, den echten, lebensfähigen und entwicklungsfähigen Ansatz für den Sprung in die neue Ära entwickelt! Und dieser soll/darf nicht noch einmal von FälscherInnen, Emporkömmlingen, PlagiatorInnen. Pseudo-FührerInnen … unterwandert werden! – Deshalb: Trinken Sie reines Wasser besser direkt an der Quelle!

P.S.: Aufmerksame LeserInnen des Kurier 8 haben sich vielleicht das Datum 13.6. gemerkt, das ich diesen Winter während eines Wachtraumes über einem Brand gesehen habe. Als der 13.6. nun kam, sah ich zwar keine Feuer ausbrechen, doch ich schrieb diesen Blitzkurier! – Es ist denkbar, daß auch diese Schrift einiges „entzündet“ und man mich ggf dafür belangen wird. In einem solchen Fall bitte ich um mutige Hilfe und Beistand aller, die nicht mehr weiter die „road to ruin“, ihren Weg nach unten weitergehen wollen. Beistand, Mithilfe kann und soll ebenfalls durch bestmögliche Verbreitung und Veröffentlichung dieser oder anderer meiner Schriften geleistet werden.

Ich/bin im übrigen inzwischen bereit, jegliche Schreibarbeit und Einmischung in die Politik zu unterlassen. Man bräuchte uns dazu eigentlich nur auf eine passende Naturinsel zu verbringen, auf der wir möglichst frei von den Schadwirkungen der KonsumZiv unser Leben leben können!

Advertisements

P.I.System/Kernaussagen

leave a comment »

P.I.System/ Kernaussagen

Inhalt: 14Gesundheitsthesen – Himmel,Hölle, Geisterwelt – Tierfleischkonsum – Evolutionstheorie – P.I.System-Aphorismen

P.I.System-Autor: Reinhold Schweikert

Tel.: 00351 245 992 419

POST: Ap.111, 7320-999Castelo de Vide, Portugal


e-mail: paradiesinselfamilie@gmail.com

Info/Downloads:www.Schweikert.supergoofy.com

Aktuell: paradiseislandfamily.wordpress.com


14 Gesundheitsthesen:

Verwendungszweck: Anschlag in Arztpraxen, Krankenhäusern etc, Verteilblatt an Kranke, Titelblatt für „Gesundheitsschulung“ oder Internet. Zur Weitergabe, ggf mit Internetadresse oder Hinweis auf den Autor.

1.)Krankheit an Leib und Seele erwächst aus Widernatürlicheit, be- und entstehend aus allen Verstößen gegen die Gottes- und Naturordnung.

2.)Leben und Nahrung innerhalb der Konsumzivilisation sind angefüllt, ja bestehen fast ausschließlich aus Widernatürlichem, weshalb diese an Leib und Seele zutiefst krankmachend ist, darin Böses und Falsches immer mehr herrschend, Gutes und Wahres hingegen erniedrigt werden.

3.)Wer immer Totkost, dh zellgeschädigte, zellentwertete oder Fleisch-Kost aufnimmt, führt Körper und Geist damit in Dekadenz, Aberration bzw den Irrtum. Er erfährt und erzeugt dadurch Krankheit, Elend und Not je nach Art der aufgenommenen Totkost.

4.)Unser Weg aus den krankmachenden Verirrungen dieser Zeit kann nur in der Rückwendung zum ursprünglich vorgesehenen und gottgewollten natürlichen Leben und Essen aus dem eigenen Paradiesgarten bestehen.

5.)Therapeutische Maßnahmen, die solches nicht vorsehen, erreichen i.d.R. lediglich Verdrängung von Reinigungs- bzw Ausscheidungsfunktionen, oder aber Verlagerung von Krankheitsprozessen in andere Körper- und Geistesregionen.

6.)Therapeutische Maßnahmen, die Giftanwendung, Operationen oder technische Strahlen zulassen, bewirken zudem eine erhebliche Verschlechterung der Gesamtkonstitution. Der Rückweg zur echten Gesundung wird dabei weiter und oftmals irreversibel verbaut.

7.)Reale Gesundungsprozesse basieren auf der Ausleitung von Giften und schlechtem Zellmaterial im Verbund mit dem Aufbau von neuen aus natürlichen Bausteinen gebildeten Körperzellen, die lediglich aus natürlicher, unerhitzter, unbestrahlter, unchemisierter, unmedikamentisierter, genetisch intakter,… pflanzlicher Nahrung aufbaubar sind.

8.)Es ist des weiteren möglich, lebendige Nahrung vom Tier, nämlich Milch, Honig und Eier zu verwenden, da es sich hierbei nicht um Tot- oder Leichenkost, sondern um von Tieren produzierte hochwertige Lebensnahrung aus Pflanzen handelt. Alle Nutztiere des Menschen müssen dabei ebenfalls natürlich ernährt und dürfen nicht widernatürlich gehalten, gequält oder medikamentisiert bzw vergiftet werden.

9.)Es ist des weiteren möglich, genannte Nahrungskomponenten mit natürlichen Mitteln zu verarbeiten. Bei jeglicher Verarbeitung und Konservierung darf jedoch keinerlei Hitze, Chemiekalie, Gift, Frost, Strahlung, hohe Geschwindigkeit, … also nichts angewandt werden, das die Zellsubstanz der zu verarbeitenden oder konservierenden Nahrung schädigen könnte. Erlaubt sind also allenfalls handbetriebene Gerätschaften wie Reiben, Raffeln, Mörser, Mühlen etc. Als Zutaten vor allem natürliches Salz aus dem Bergstock oder Meer, Essig aus unerhitztem und chemiefreiem Naturwein, natürliche Öle, Gewürzkräuter, Knoblauch etc.

10.)Jeder Fehler gegen die Ernährungs- und Lebensordnung hat negative Folgen undsollte bereinigt werden. Ausleitung von Falsch- und Schlechtkost, Giften und Altlasten geschieht durch Abbau derselben im Organismus und anschließende Beförderung nach Außen. Je nach Ausscheidungsort werden diese Ausleitungen sichtbar (z.B.auf der Haut) oder spürbar (übers Blut, die Nieren, den Darm).

11.)Werden die normalen zur Ausleitung vorgesehenen Ausleitungswege überlastet oder verstopft (z.B. durch dichte Kleidung), stauen sich Lasten an, die dann mittels Krankheitsprozessen ausgeschieden werden müssen.

12.)All diese Prozesse sind unangenehm, da während der Ausleitung Rückvergiftung geschieht und damit auch alle psychisch wirksamen Schadstoffe erneut ins Bewußtsein (über die Blutbahnins Gehirn) rücken. – Weshalb Vergiftete, Dekadente sich davor drücken wollen. – Was zumeist durch Neuvergiftung mit denselben Stoffen geschieht, so daß ein Suchtkreislauf entsteht.

13.)Während des Heilungsprozesses auftretende Bußen für die begangenen Sünden gegen die Gottes-Natur-Ordnung müssen jedoch geleistet und durchgestanden werden, da es keinen anderen Weg zur Gesundung gibt als den, sämtliche Altlasten (=begangene Sünden) während ihrer Ausscheidung noch einmal durchzuleiden.

14.)Der beste Weg zur Gesundung besteht in der Folge im Unterlassen jeglicher Neuvergiftung und Neuaufnahme dekadenten, toten Materials, sowie in künftiger Vollernährung mit fleischfreier, lebendiger Nahrung nach den Definitionen und Zubereitungsweisen des P.I.Systems im Verbund mit dem Umzug in eine gift-, strahlen-, und dekadenzfreie Naturlandschaft.

Himmel,Hölle,Geisterwelt

Jeder Mensch befindet sich seines innerlich-geistigen Zustandes entsprechend bereits zu Lebzeiten (innerlich-geistig betrachtet) in Himmeln, Höllen, oder im noch unentschiedenen Reich dazwischen, das die religiöse Terminologie Purgatorium, Fegefeuer, oder einfach Geisterwelt nennt. Es besteht also eine unsichtbare und unter normalen Bedingungen kaum wahrnehmbare Verbindung zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, und damit auch zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart.

Während seines Lebens steht es dem Menschen, zumindest unter natürlichen Lebens- und Ernährungsbedingungen, frei, sich dahin zu wenden, wo er hin will, da alle Einflüsse aus der jenseitigen Welt auf diesseitige Menschen sich gegenseitig aufheben, also ein Gleichgewicht bilden, das weder nach unten, noch nach oben zieht. Enststehen jedoch durch eine wider die Gottes- und Naturordnung lebende Gesellschaft Umstände, die einen jeden Neubürger quasi schon von Geburt an ohne seine direkte Schuld belasten, verschiebt sich das natürliche Gleichgewicht zwischen Einwirkungen von Oben und Unten hin zum höllischen Bereich. Dieser Effekt, in der alten Sprache auch „Erbsünde“ genannt, ist innerhalb der Konsumzivilisation infolge vollständiger Naturentartung derart angewachsen und übermächtig geworden, daß dort die Höllen zu absoluter Übermacht angewachsen sind. In einer Umwelt, in der Erde, Wasser und Luft völlig vergiftet werden, ist kein natürlich gottgewolltes Leben mehr möglich. Solange ein Mensch noch im Diesseits lebt, kann er jedoch immer noch Wahrheit aufnehmen, umsetzen, und dadurch/danach wieder allmählich frei werden von allen Höllen der Widernatur, Krankheit und Aberration. Aufnahme der Wahrheit hat durch den männlichen Pol des Menschen zu geschehen. (Ein Mensch besteht aus Mann und Frau. Einzelpersonen sind noch nicht als ganze Menschen zu betrachten, können und sollen aber auf ihrem Weg durchs Leben zumindest fürs ewige Leben ehefähig werden. Im Himmel existieren nur Paare.) Die Frau sollte dabei den Mann unterstützen, ihm mit ihrer Kraft und Liebe dazu verhelfen, gegen die Höllen (Falschheiten, Lügen, Widernatürlichkeiten, Aberrationen, Verbrechen,… ) zu siegen und dabei zurück in den Paradiesgarten zu finden.

Tier-/Fleischkonsum

A: Gekocht/gebraten: Der allgemeine Nährwert von Brat- oder Kochfleisch wird häufig erheblich überbewertet, da dieses, insbesondere durch Würzung und Zubereitungskünste, einen Genuß- bzw Suchtwert erhält, der dem „Genießer“ Sattheit, Zufriedenheit und Kraft suggeriert. Alle vermeintlichen Positiva sind jedoch trügerisch. In Wahrheit wird der Fleischsüchtige in aphilische Geistlosigkeit und Primitivität versetzt. Der volle Bauch wird zum kranken Dickbauch, die vermeintliche Kraft weicht allen erdenklichen Krankheiten wie z.B. Gicht, Arteriosklerose, Krebs,… sowie psychischen Degenerationen, die den Fleischsüchtigen zum Agressivling bis hin zum allgemeingefährlichen Irren, Mörder, Perversen… entarten lassen können.

Durch die Zerstörung von Zellen beim Erhitzungsprozess entstehen je nach Art der Zubereitung noch zusätzlich erhebliche Mengen von Giftstoffen.

Die Wertlosigkeit und Untauglichkeit des Fleisches als Menschennahrung zeigt sich in der Tatsache, daß reine Fleischernährung bereits binnen kurzer Zeit zum Tod führt. Dieser Effekt wurde im alten China als Hinrichtungsmethode angewandt.

B: Rohfleisch: Auch die unerhitzt, roh genossene Tierfleischzelle ist minderwertig und weder zum menschlichen Verzehr geeignet, noch war sie jemals dazu vorgesehen. Die Zellen eines jeden Menschen besitzen einen eigenen spezifischen, nur der jeweiligen Einzelperson arteigenen Zellcode. Alle Zellen eines jeden eigenen Körpers müssen vom Individuum selbst aus lebendiger Nahrung aufgebaut werden, dürfen also nicht von anderen Lebewesen gestohlen werden. Wer dennoch solches tut, macht sich damit zum Zelldieb/Raubtier und begeht schlichtweg die Ursünde dieser Erdenmenschheit, nämlich das „Essen vom Baum des Todes“, das der per Giftwirkung tatauslösende Grund war für den Brudermord Kains an Abel.

Es ist kein großer Unterschied, ob Rohfleisch über den Magen aufgenommen oder aber transplantiert wird. – Im ersten Fall werden die lebendigen/wiederbelebten Tierzellen lediglich genauer an die passenden Körperstellen verpflanzt. -In jedem Fall tritt Vertierung bzw Entartung der Eigenpersönlichkeitein. Ebenfalls werden die Fremdzellen abgestoßen, wodurch sehr häufig Krebs entsteht. Karmisch betrachtet lädt der Fleischesser schwere Lasten und Schulden auf sich, da er sich nicht nur fremde Zellen einverleibt, sondern auch noch das zumeist elende Leben und Sterben seines Opfers zuschuldet.

Rohfleischesserei befindet sich bereits in bedrohlicher Partnerschaft mit dem Kannibalismus sowie rituellen Satanismus, bei dem bis heute Kinder geschlachtet und verzehrt werden. – Denn was liegt näher als der Gedanke, doch gleich Menschen zu essen, wenn Tierzellen „minderwertig“ sind!? – Daß auch hier Zellraub geschieht und die Raubzellen niemals integriert werden können, jedoch beim „jüngsten Gericht“ (Tod des Zellräubers) ein vernichtendes karmisches Zeugnis der Verdammung ausstellen, interessiert den fleischsüchtigen Antichristen/Satanisten meistens wenig!

Ursachen: Bei Vollernährung mit natürlich zubereiteter und vollwertig kombinierter pflanzlicher Lebens-Kost inclusive Milch, Honig und Eiern (a la P.I.System) wird niemand auf die Idee kommen, Tierleichen zu essen. Jeder natürlich lebende Mensch empfindet eine heftige Abneigung, ja Ekel gegenüber allen Leichen und allem Aas. In der P.I.F.R.S. befanden sich jahrelang Fischkonserven und Trockenfisch im Angebot auf dem Tisch. Probanden hörten schnell damit auf, weil sie nachts Alpträume bekamen und ein äußerst ekliges Gefühl, Leichen gegessen zu haben, sie befiel. Auch wurden sie danach psychisch negativ auffällig. Es gelang allenfalls noch, aus milchsauren Gemüsekonserven, in die auch Fisch eingelegt war, einige Fäden Kraut (dann aber mit viel Käse und Rohbrot) zu essen. Ergo: Allenfalls in schweren Notsituationen, in denen es partout an Eiweißkost mangelt, wird ein Mensch zu Aas greifen.

In der Moderne entstehen solche Notsituationen jedoch sehr leicht durch allgemeine Ent- und Abwertung von Nahrungsmitteln seitens der Pharma-, Agrar- und Lebensmittelindustrie im Verbund mit grundfalschen Zubereitungs- und Konservierungsweisen (wie Kochen, Braten, Mikrowellieren, Pasteurisieren, Bestrahlen, Sterilisieren etc), gelegentlich auch durch sektenartig verbreitete Ernährungs-Irrlehren die versuchen, den Menschen als Nachfahren von geistig minderbemittelten Affen zu sehen (siehe „Evolutionstheorie“), die angeblich deshalb weder Gärten anbauen noch Nutztiere halten konnten und somit lediglich über eine sehr karge, unzubereitete Nahrungsauswahl aus der Wildnis verfügten. – Tatsächlich war

jedoch der „Urmensch“ Paradies-Gärtner. Gerade und nur im menschlichen Paradies gediehen unter wissender und liebender Hege und Pflege außerdem auch alle Tierarten, die zahm waren und Milch, Honig und Eier in Hülle und Fülle spendeten. – Milch besteht nicht aus fertigen Tierkörperzellen, sondern ist hochtransformierte Pflanzenkost zum Aufbau von Neuzellen, also Aufbau- und Regenerationskost ersten Ranges. Sie ist Schutzkost zugleich, da sie eine enorme Fülle von Mikroben enthält, die gerade in der heutigen Zeit enormer Giftbelastung unschätzbare und unersetzliche Dienste bei allen Giftausleitungs- und Regenerationsprozessen leisten. Wer auf diese Schutzkost und überdies noch weitere natürliche Auf- und Zubereitungsmethoden (Kombination, milchsaure Gärung, Naturwein, Öl, Essig, Salz…)sowie Verdauungshilfen verzichtet, dessen Organsystem verfällt, insbesondere in zivverseuchten Gegenden, leicht in eine Eiweißmangelsituation oder in Verdauungsschwäche, wonach, wenn Rohmilch- und Produkte verweigert werden, der Konsumbürger sich zuletzt gezwungen sieht, sich am Aas zu vergreifen.

Die Milchphobisten reichern in ihrem Organ-Psyche-System, da sie ja auf diese giftausleitende Schutzkost und hochwertige zellregenerative Lebenskost permanent verzichten, immer größere und erdrückendere Gift- und Dekadenzlasten an. Eine erneute Rückkehr zu Milchprodukten wird für sie samt ihrer Umwelt mit wachsendem Fleischkonsum immer unmöglicher und gefährlicher, weil eben die Fleischgifte bei ihrer rückvergiftenden Ausleitung einen Abgrund an Gewalt, Brutalität, Agression,…öffnen können. Weshalb Rückvergiftungen von Fleischkost meistens völkerübergreifend, also im Kollektiv mittels Kriegen geschehen, die durch jene Ausleitungskrisen regelrecht ausgelöst werden. Hierin ist auch der Grund zu sehen, weshalb wir uns bei der Auswahl geeigneter Kanditaten für unsere Lebensinseln auf Vegetarier beschränken. Wir wollen einfach die jeweiligen Ausscheidungskrisen eines sich in unseren Kreisen Entgiftenden überleben können.

Vorbeugung/Vermeidung: Zur Vermeidung jeglichen Frischzellenverzehrs und damit -Transfers von Tierzellen in den Menschen haben diverse Religions-Systeme den Fleischverzehr strikt verboten oder zumindest erheblich eingeschränkt. Mit wachsender Zunahme menschlicher Dekadenz bzw Religions- und damit auch Natur-/Paradiesferne wurden diesbezügliche Verbote jedoch immer mehr eingeschränkt und abgeschafft. Bis heute verbietet der Islam mit gutem Grund den Schweinefleischverzehr aufgrund der Tatsache, daß Schweinezellen den Menschenzellen am nächsten stehen und somit noch leichter als andere Tierzellentransferiert werden können, wodurch – vereinfacht gesagt – Menschen zu Schweinen werden.

Das Christentum erlaubt lediglich noch Fisch als Fastenspeise in dem Bewußtsein, daß Fischfleisch vom Menschenfleisch artgemäß sehr weit entfernt ist. Im P.I.System (News5/6 sowie „Punkerdiät“) finden Interessierte, wie Fleisch und vor allem Fisch notfalls mithilfe diverser natürlicher Methoden (Fermentierung, Salzung,…) zumindest teilentgiftet und als Notnahrung verfügbar gemacht werden können.

Evolutionstheorie

Diese Irrlehre wurde schon vor der französischen Revolution von den antichristlichen Unterwanderern der Kirchen und Monarchien geschaffen, um diese zu untergraben und zu stürzen. Die an sich lachhaften Thesen wurden damals von allen ernsthaften Männern sofort widerlegt und verworfen, bekamen jedoch Oberhand, sobald die satanistischen Unterwandererdie Vormacht über die von ihnen manipulierten öffentlichen Meinungen gewannen. Tatsache ist, daß keinerlei Beweise für eine Evolution zu finden sind, es also keine Zwischenstufen zwischen den verschiedenen Arten bis hin zum Menschen gibt, und damit einfach keine sogenannte Evolution stattfand. Freilich unternahmen die Antichristen zahlreiche Versuche, diese Zwischenstufen zu finden und zu beweisen. Bei genauerem Hinsehen erwiesen sich diese jedoch als aufgesetzte Betrügereien. Auch das Auffinden einiger Wandmalereien und Zeichen von Primitiven in Höhlen läßt keinerlei Schlüsse auf eine derartige menschliche Urgeschichte zu, da es sich bei diesen lediglich um einige wenige Cretins der betreffenden Zeit handelte.

Zur Aufrechterhaltung der Evolutionslüge unterdrückt werden heute tausende von Werken sogenannter Ariosophen über die wahre Frühgeschichte bzw Hochkultur der damaligen Menschheit, ausgehend zumeist von der versunkenen Insel Atlantis. All diese wurden von den Alliierten nach dem 2.Welt-Krieg verboten und konfisziert.

Eine Farce sind außerdem die sogenannten wissenschaftlichen Zeitmessungen und Datierungen zur Entstehung der Erde und des Lebens auf ihr. Mächtige Geröll-Schichten oder auch Eis, in denen z.B. intakte Saurier oder Mammuts gefunden wurden, entstanden keinesfalls während Millionen von Jahren, sondern quasi über Nacht durch eine einzige endzeitliche Katastrophe, während der die späteren Fossilien in einem Augenblick verschüttet und luftisoliert oder eingefroren wurden. – Wäre dem nicht so gewesen, wären diese logischerweise verfault! – Ergo: Weite Bereiche der Anthropologie, insbesondere die Evolutionstheorie, sind mit großer Wahrscheinlichkeit nichts weiter als Schwindelunternehmen, die von der antichristlichen Judäo-Freimaurerei zur Unterdrückung der Völker und zum Sturz der Kirchen installiert wurden. Man wollte „wissenschaftlich“ beweisen, daß der Schöpfungsbericht der Bibel falsch ist. Dieser Beweis ist gründlich mißlungen. Die Bibel läßt sich heute mehr denn je verifizieren, vor allem, wenn berücksichtigt wird, daß das Wort Gottes in der Sprache von Entsprechungen geschrieben ist, die nicht nur im Wortsinn, sondern weit vielschichtiger zu verstehen ist.

P.I.System/ Aphorismen/ Postings

Warum siedeln wir nicht auf einer Insel?

Schon lange habe ich diese perfide Konsumwelt-Pseudo-Kultur samt Machwerken und Bewohnern satt. – Doch Umfang und Tragweite allen Wahns und Trugs darin begriff ich erst nach vielen Jahren und Jahrzehnten der Entfaltung unserer neuen natürlichen Paradiesgarten-Kultur immer besser. Inzwischen reagiere ich fast schon allergisch gegen die Altkultur, deren Irrwege und Untergang sich innerlich wie äußerlich immer deutlicher abzeichnen. – Daran möchte ich mich möglichst nicht mehr beteiligen! – Deshalb ging mein Streben und Zielen stets darauf aus, so weit als möglich entfernt und unabhängig zu leben. Ich dachte: Warum sammeln wir nicht einfach ein paar Gleichgesinnte und kaufen uns eine Insel fernab, wo wir friedlich siedeln und unsere Kinder frei aufwachsen lassen können? – Dann sah und erlebte ich, daß das mit den „Gleichgesinnten“ nicht so einfach ist. Man kann verschiedene Menschen nicht so einfach x-beliebig zusammenwürfeln. – Die vielen fortlaufend fluktuierenden und scheiternden Libertinisten- Kommunen, von denen heute etliche eher als Drogen- oder Gestrandeten-Ghettos zu bezeichnen wären denn als wirkliche Lebensalternativen, zeigten, daß es für alle Bereiche bestimmte LebensOrdnungsGesetze gibt, die nicht mißachtet werden sollen und dürfen.

Genauer besehen konnten und wollten die allermeisten KosnumbürgerInnn samt “Alternativen” bisher diese Konsumwelt nie wirklich verlassen und blieben davon abhängig, weil sie zum autarken Naturleben nicht fähig/willens und schon von Kleinauf zu verwöhnt, fehlentwickelt und betrogen von all dem Pseudoluxus samt ihren jeweiligen Suchtpraktiken waren. – Sie waren/sind deshalb bisher auch nicht wirklich bereit, die erforderliche neue natürliche Lebensordnung, die ich Gottes und NaturOrdnung (GNO) nannte anzunehmen, zu erlernen, zu befolgen, sich also hingehend zu einer neuen naturkulturellen Erfolgsordnung ändern und zu verbessern. Zugegeben, die Rückkehr ins Paradies nach all den Jahrtausende währenden Abfällen und Irrwegen ist sehr wohl ein großer Schritt, aber eben nicht unmöglich! – Der Weg ist bekannt und durchaus gangbar, wie wir bewiesen und erlebten, sogar genußvoll und vor allem innerlich-geistig sehr (seelen-) bildend, lehrreich! – Die Tore zum Paradies stehen also nach wie vor weit offen! – Sie wurden eigentlich nie verschlossen, denn es war zu allen Zeiten stets der Mensch selber, der sich durch seinen Lebens-Ungehorsam daraus verwies!

Auf diesen unseren Wegen zurück ins Paradies, dh gärtnernd und uns selbst versorgend, verbrachten wir nun schon viele Jahre in Portugal, meist mit wenigen aber treuen Freunden und vor allem mit der eigenen Familie, die sich zukünftig zu einer  Stammesgemeinschaft auf der Basis unserer neuzeitlichen Friedenskultur weiterentwickeln kann und soll, wenn es uns gelingt, entweder hier zu überleben, oder aber auf einen zivilisationsferneren und größeren Standort frei und unabhängiger zu übersiedeln! – Was mir angesichts der Lage und Zukunft Europas als dringend erscheint! – Wir sollen und dürfen m.E. nun nicht mehr lange zögern, denn hier drohen Enteignung, der Chip oder unterliegen wir den anbrandenden Vergiftungen, die aus allen Ebenen auf uns einschlagen! Die Endzeit mit ihren “apokalyptischen Reitern” (Kriege, Hunger, Seuchen,) scheint mit diesem Jahr definitiv anzubrechen und mahnt zum Handeln, bevor es zu spät ist! – Wo noch Menschen (der Altkultur) leben, da wird auch Leid und Elend sein!

Wer immer noch bei uns mitmachen oder mitwirken will, sei hiermit noch einmal dazu eingeladen, umgehend aktiv zu werden! – Mitwirkung kann auf verschiedenste Weise geschehen! Mein Aufruf ergehe auch besonders an noch liebende/liebesfähige Frauen, denen ich ja immer noch Zugang in meinen innersten Familienstamm gewähren kann. Ich versichere, daß wir sie zu allen Zeiten wohl versorgen, beschützen, achten, lieben und ehren werden. Ebenfalls möchte ich versichern, daß ich uns zugesellenden Männern stets ein guter, väterlicher Freund und Lehrer sein werde. – Durch die Zuwendung zu natürlicher Rohnahrung und natürlichem Leben (auch im Verbund mit der Entfernung von Zahnentplomben und Implantaten) ergeben sich gewöhnlich solch gravierende  innerlich-geistige Veränderungen, daß die bisherigen familiären und gesellschaftlichen Verbindungen eines Menschen nicht mehr erhalten werden können und er/sie folglich völlig entwurzelt wird und oft sogar auswandern und völlig neu beginnen muß! – Doch dieser Weg in den Naturfrieden, in eine neue Zukunft und Ära lohnt sich! – Es gibt anderen und auch keinen besseren!

Weitere Informationen zum P.I.System entnehmen Sie bitte aus unserem Blog  paradiseislandfamily.wordpress.com   Bei aktivem Interesse zur Mitwirkung wenden Sie sich am besten gleich persönlich an uns. – Dankbar werden auch alle Anregungen und Tips bzgl potentiellen neuen Siedlungsorten entgegen genommen. Wir suchen einfach nach Orten, an denen wir noch frei, friedlich und sicher unseren Naturlebensstil entfalten können. – Neueste Literatur von mir kann derzeit nur noch postalisch zugesandt werden.

 

Geld, Autos, Zahlen, Rechnen, Lärm, Gestank, Hektik,… täglich in Bildschirme starren, wertloser, krankmachender Kochfraß, Gifte und Drogen, Süchte aller Art im Wahn der Zeit…, zwei Wochen Billigurlaub pro Jahr…, Ärzte, die vergiften, zerschneiden, zerstrahlen. – Dem oberflächlichen Betrachter erscheint die moderne Welt immer noch im Strahlenkranz bester Ordnung! – Doch zahlreiche Zeitbomben (Fukushima…) ticken. – Die Zahnärzte bohren weiterhin ihre Löcher und stopfen sie mit gehirnzerstörenden Giftmetallen! – Und wer nicht mehr nach Vorgabe funktioniert wird lukrativ todestherapiert! – Wer wollte diese bescheuerte Unwelt? – Wir machen da nicht mit!
paradiseislandfamily.wordpress.com
Money, cars, numbers and accounts, noise, stress, hectic, … living in TV-screens and illusions; worthless, sickening cooked food, poisons and drugs in us and around us, addictions and crimes in the madness of this time … eight hours daily slavery, „working“ against the laws of God and Nature, two weeks of holidays each year… If we fall ill, doctors pretend to cure us with poison, knifes and nuclear radiation!

To the superficial observer this modern world still appears in glory and glamour! – But many time bombs have already exploded (Fukushima…), others still tick. – While the dentists keep on drilling holes in our teeth and fill them with brain-destroying highly toxic metals! – Everything and everybody became falsified, nothing and nobody stayed clean and true! – Fake-people, fake-society, fake-culture… They all became sinners and criminals, and they all are victims in the same time… Mistreating and/or suffering lucratively until death.

We all know: Somethings got to change! –

The solutions of  the invisible world-government: Killing the main part of all populations worldwide by intoxicating the atmosphere, food and waters, nuclear desasters, another world war…! – Auschwitz everywhere! –  Weakening, idiotizing, chipping, robotizing, depersonalising, enslaving and controlling the rest totally.
Our solution: Going back to laws of God and Nature, into the promised garden paradises and living there in peace and freedom from the work of our own hands! – Together! Yours paradiseislandfamily.wordpress.com

 

Erschreckend häufige Todesursache in der modernen Welt:

Tod durch Organ-Entnahme!

Das Hinscheiden eines Menschen dauert bis zu drei Tagen nach dem sogenannten Exitus. – In dieser Zeit löst sich die „Seele“, dh quasi eine feinstoffliche Matritze des Körpers aus allen seinen Zellen aller Körperteile. Die Zeit, bevor diese Seele in der jenseitigen Welt zu erwachen und leben beginnt, nennt man Todesschlaf, aus dem es jederzeit auch wieder eine Rückkehr ins Diesseits geben kann. – Es gibt Menschen, die in diesen Zustand absichtlich eintreten und dabei sogenannte Astralreisen oder auch Apparitionen unternehmen können. – Diese Jenseits-Reisezeit kann daher auch weit länger, sogar Jahre und Jahrzehnte dauern, während der der zurückgelassene Körper dann unverweslich in einem Starrezustand ohne oder mit nur gelegentlicher Herzschlag-, Kreislauf- oder Gehirnaktivität verbleibt. – Deshalb darf bei allen Sterbefällen erst dann, wenn die sichtbare und riechbare Verwesung, der deutliche Zerfall des Körpers eindeutig begonnen hat, beerdigt werden. (Verbrennungen sollte man prinzipiell besser unterlassen!) Da sich die Seele aus allen Körperzellen bilden muß, begeht jeder einen fatalen, ja ewigen Frevel, der sich Organe oder Körperteile entnehmen oder gar implantieren läßt! – Man vestehe doch! – Man kann in der Ewigkeit nicht ohne Herzen, oder gar mit dem Herzen eines anderen erscheinen! – Es gibt kaum frevelhafteres als diese unsere Zeit mit ihren verbrecherischen Gesetzen, in der Menschen sowohl vor ihrer Geburt als auch im Zustand der Todesnähe bei lebendigem Leib zerstückelt werden dürfen und beialledem die kriminellen Machenschaften der „Medizin“, besser gesagt „Frankensteins Horrorkabinett“ nicht nur von jedem Bürger toleriert, sondern sogar noch mitfinanziert werden! – Schläft hier jegliches Rechtsbewußtsein? – Jeder Mensch hat ein absolutes Recht auf die Unversehrtheit seines Körpers. Dieses beginnt mit der Zeugung und endet nicht mit seinem Tode! – Organentnahme und -Transplantation sind Schwerstverbrechen! – Auch alle sogenannten Operationen, bei denen Körperteile entfernt werden, sind als Vergehen gegen die GNO (Gottes-Natur-Ordnung) zu ächten! – Nicht einmal Zähne sollten gezogen werden! – Denn wahre Heilung erfolgt stets und nur auf anderem Wege, nämlich über natürliches Leben und Essen! – Ähnlichen Frevel begehen im Übrigen auch alle, die sich rohe und damit lebendige (revitalisierbare) Tier- oder Menschenzellen auf dem Wege der Nahrung essend einverleiben und sich dadurch zu raubtierhafter, vampyristischer Primitivität und Bestialität rückentwickeln! – Auch die Seelengestalt solcher Menschen nimmt nachtodlich entsprechend einer entarteten Psyche tierähnliche, dämonische Gestalt an! – Jeder Mensch hat deshalb seine Zellen selbst aufzubauen! – Die atlantinische Urbibel verbietet deshalb das Essen vom “Baum der Todes”, womit vor allem Fleischnahrung gemeint ist, als grundsätzlichstes und entscheidendes Verbot für den Menschen. –  Zelldiebstahl von anderen Lebewesen ist grundsätzlich und in jeglicher Weise verboten und verbrecherisch, und funktioniert letztendlich auch gar nicht wirklich, weil jedes Wesen einen eigenen Zellcode besitzt, der nicht übertragbar ist! – Bitte helft mit, diese Fakten zu verbreiten, da keiner dieser Frevler ungestraft bleiben oder auch nur die kommenden Zeiten überleben wird. – Stoppt den Frevel in den Krankenhäusern, besser gesagt “Zombiefabriken”, in denen inzwischen spezielle Teams von Menschenschlächtern sämtliche Intensivstationen täglich nach neuen Schlachtopfern durchkämmen! – Die kriminelle Fehlgesetzgebung, die das Ermorden und Zerfleddern von todesnahen Menschen durch Organraub erlaubt, wurde erst 1968 durch die Pharmalobby installiert, da man ansonsten all diese TransplantataToren unter Mordanklage hätte stellen müssen! – Es gibt, wie ich oben erklärte, keinen unumkehrbaren oder endgültigen isolierten und vorweggenommenen sogenannten “Gehirntod”! – Und selbst wenn manche Verletzungen zwingend den Tod einleiten, berechtigen diese doch immer noch keinesfalls zum Raub von Körperteilen und Organen des Sterbenden!- Bei jeder dieser “Organentnahmen” geschieht ein grausamer Mord mit fatalen, ewigen Folgen!

Warum kann man Menschen nicht endlich wieder in Frieden auf diese Welt kommen und von ihr gehen lassen? – Weil Mediziner bei alledem ihre Finger mit im Spiel haben und zusammen mit der Pharmalobby absahnen wollen? – Niemand kann heute noch begreifen, wie fatal bereits das geringfügige Verschieben eines Geburtstermins auf das gesamte Leben eines Menschen wirken kann! – Noch tragischer wirken jedoch jene finalen Verstümmelungen und Vergiftungen, die den Menschen vor und bei seiner “zweiten Geburt”, dh seinem Todesprozeß und damit Übergangs in die geistige Welt  durch die Medizin angetan werden. – Es sind daher auch sämtliche sogenannten intensivmedizinischen Manipulationen künstlicher Sterbeverlängerung mittels Maschinen zu ächten! – Ebenfalls als äußerst grausam und als perfides verbrecherisches Geschäft zu betrachten ist es, wenn man Menschen, deren Lebenszeit abgelaufen ist, nicht gehen läßt, sondern deren Exitus und Koma gewaltsam verlängert!

Was ist Freiheit?

Persönliche Freiheit, Freiheit zur Entwicklung der Eigenpersönlichkeit ist und beibt unvollständig, solange Zwänge bestehen, an dieser natur- und gottesfernen Gesellschaft und ihren Umtrieben teilzunehmen. Je mehr im “Kommunikations-Zeitalter” das persönliche Recht auf Nichtkommunikation mit und Nichtteilnahme an Unerwünschten/m beschnitten wird, desto entfernter befinden wir uns von “Freiheit”. Daß dieses Recht auf Nichtteilnahme an allem als Unrecht oder sogar Verbrechen erkannten Falschen und Bösen unserer Zeit keinesfalls mehr besteht, ja, faktisch für die meisten Menschen so gut wie gar keine Möglichkeit mehr besteht, dem allgemeinen Sog nach Unten zu entkommen, kann erst erkennen, wer in der Lage ist, möglichst viele der bisher unbewußt übernommenen (induzierten) Fehlhaltungen, Irrtümer und Lügen dieser Zeit als solche zu entlarven. – Tatsächlich wurde und wird jeder moderne Zeitmensch vom Zeitpunkt seiner Zeugung bis hin zu seinem Tod (und noch danach) perfekt “konditioniert”, zu deutsch, dressiert wie ein Affe im Käfig! – Seine Dresseure sind dieser ihrer Zöglinge überdrüssig geworden und deshalb gerade eifrig dabei, sie möglichst unauffällig zu beseitigen….

Wer mehr wissen will, dem empfehle ich mein neuestes Buch. (Übersendung nur postalisch möglich)

 

Die endzeitlichen Parasiten des Planeten Erde

Sie wollten nicht mehr dienen, keinen Meister und keine Lehre annehmen. – Nur noch tun, was ihnen beliebt und (an)genehm war. – Sie sagten, sie wollen frei sein, sich selber verwirklichen, keine Sklaven oder Untertanen sein. – Doch kurioserweise wurden sie Sklaven eines denkbar größten, eitel-vornehmen, eingebildet-hohlköpfigen Idioten und Tunichtguts, nämlich ihrer selbst! – Diese Maulhelden! – Sie vertrödelten ihr Leben mit borniertem, selbstbeweihräucherischem Gerede, Faulenzerei und Tagedieberei. – Diejenigen von ihnen, die noch “arbeiteten”, verrichteten damit jedoch allermeist widernatürlich-schädliche Untaten gegen das Natur- und Gottesgesetz und wetteiferten in allen erdenklichen Freveln und (Selbst-)Betrügereien. Auch sie wurden zu totalen Sklaven ihrer Arbeits- und anderer Süchte, und kontrollierten, bewachten und bevormundeten sich gegenseitig bis ins letzte. Die gerissensten und gewissenlosesten all dieser Betrüger arbeiteten sich mit Lug und Trug, List und Gewalt zu Führern und Tyrannen in jenem zusehens totalitär werdenderen antinatürlich-antichristlichen Unterdrückungs-System hoch. – Die Bevölkerungen befanden sich bei alledem in einem Zustand völliger Umnachtung, Des- und Fehlorienteirung, fern jeglicher Weisheit, sowie krank an Leib und Seele. Ihre Verbindung zu Gott war ebenso unterbrochen wie die zur Natur. – Dennoch glaubten sie die Größten zu sein und redeten desto mehr von Liebe, je weniger sie sie praktizierten. – Ihre “Liebe” bestand lediglich aus einem gewissen Gefühl, dabei jedoch mit keinerlei Liebestat und Hingabe verbunden.

Die endzeitlichen “Parasiten” des Planeten Erde waren längst nicht mehr die “Krone der Schöpfung”. Man konnte sie eigentlich nicht einmal mehr als Menschen bezeichnen!

Zum Thema Fasten – Askese – Lichtnahrung….
Wer Nahrung nicht mehr über den Magen aufnehmen kann oder will, dem bleiben noch Haut und vor allem die Lungen, die dann die Ernährung des Körpers übernehmen müssen. – Somit ist „Lichtnahrung“ innerhalb von Städten, Häusern bzw in allen nicht völlig naturreinen Gebieten ein Unding. Heute kann diese Form der Ernährung fast nirgends mehr als vollwertig und rein genug betrachtet werden, um unseren Körper schützen und regenerieren zu können. Insbesondere die bakteriellen Schutzstoffe, die vor allem in Roh-Milch ungeimpfter Tiere enthalten sind, sind noch in der Lage, die auf uns täglich eindringenden Gifte aus Nahrung und Umwelt auszuleiten (über sogenannte Krankheitsprozesse) und zusätzlich auch noch die (strahlen-)beschädigten Zellen zu erneuern und zu ersetzen. – Fast die gesamte Rohkost-Szene befindet sich derzeit immer noch in jenem fatalen Irrtum, diverse Hungerkünstler auch noch zu bewundern und nachahmen zu wollen. – Es stimmt zwar, daß man sich während Fasten- oder andersartigen Mangel-Kostzeiten sehr frei und wohl fühlen kann, doch kommt dieser trügerisch-positive Effekt ja lediglich dadurch zustande, daß sich der Körper dann nicht mehr regenerieren und reinigen kann, und deshalb in den Blutbahnen quasi „autofreier Sonntag“ ist, dh keinerlei „Lasten“ mehr transportiert werden, da ja keinerlei Baumaterialien mehr antransportiert und auch kein „Müll“ mehr abtransportiert wird. – Was die Psyche registriert ist ja immer nur das, was sich gerade im Blut befindet. – Die Lage im Körper kann daher eine gänzlich andere sein und wird erst spürbar, nachdem genügend Mikroben und zellaufbauende Nahrungsmittel zugeführt werden. Ergo: Wo Gift hineinkommt, muß es auch wieder ausgeleitet werden! – Wenn dies nicht geschieht, ist etwas faul.- Jeder sollte daher bereit sein, sein Kreuz (seine Giftlasten,…) auf sich zu nehmen und zu tragen (abzutragen/-büßen), seinen Paradiesgarten zu gestalten, seine Lebenspflanzen und Tiere darin zu pflegen, und dabei und davon aus dem Vollen leben! – Wir sind nicht auf diesen Planeten gesetzt worden, um Tagedieberei und Faulenzerei zu betreiben, sondern befinden uns hier in einer Lebens-Schule, in der es sehr viel zu lernen gibt und die uns durchaus streng erziehen kann, wenn wir nicht gehorchen! – Die Konsumwelt versucht daher seit langer Zeit mit all ihren Tricks und Ticks, besser gesagt Lug und Trug dieser natur- und gottesgesetzlichen Reinheits-Erziehung und damit der Wahrheit, Realität und Reinheit zu entkommen und befindet sich deshalb gegenwärtig am totalen und tödlichen Ende ihrer selbstgeschaffenen Suchtspirale.