Paradiseislandfamily's Weblog

Just another WordPress.com weblog

Archive for Juni 2012

P.I.System/ Blitzkurier 6/12

with one comment

P.I.System/ BlitzKurier 6/12

(Einleitung zu Kurier 9)

Verfasser und allein verantwortlich für den Inhalt:

Reinhold Schweikert,

Email: paradiesinselfamilie@gmail.com

Weitere P.I.System-Schriften siehe Weblog : paradiseislandfamily.wordpress.com

P.I.System-Siedlungsplan-Skizze für Grundstücke von 100-400 Hektar Größe. Geeignet zum Aufbau natürlich lebender Familien, Stämme und Gemeinden. (Südeuropäische Zonen)

 

Zur Titelgraphik: Sie sehen eine aus meiner damals um die Jahrtausendwende verfaßten Serie „Nahrung&Leben“ (Bd.2) stammende Planzeichnung zum erfolgreichen Aufbau einer natürlich lebenden Selbstversorger–Gemeinde auf einer Fläche von 100 bis zu 400Ha. Sämtliche Strukturen dienen der optimalen autarken Nahrungsversorgung! In den Randzonen des Quadrats befinden sich ähnlich herkömmlicher Industriegebiete alle für die Gemeinde noch zusätzlich notwendigen Manufakturen, die im Kreisbereich störend wirken würden. Die eingezeichneten Sternstraßen und Rundwege wurden alleeförmig oder hohlwegartig mit für den südeuropäischen Klimabereich geeigneten Nahrungsbäumen konzipiert, die in anderen Klimata durch dort angepaßte(re) ersetzt werden können. Alle Maße (Breiten, Längen, Entfernungen…) wurden nach harmonikalen Maßgesetzen gewählt. – Innerhalb einer solchen Gemeinde könnte das, was wir natürliche(s) Lebensqualität und Lebensglück nennen, in hohem Maße entstehen.

Liebe Freunde, liebe Leser

Da ich vor allem.aufgrund lebenspraktischer Tätigkeiten den gesamten P.I.System/Kurier 9 nicht mehr quartalsgerecht fertigstellen kann, übersende ich hiermit vorab nur den wichtigsten Vorausdruck daraus als „BlitzKurier“. Dieser sollte flugblattartig, wie ein Blitz oder Lauffeuer verbreitet werden, um dazu beizutragen, uns und unsere Umwelt vor der bereits sichtbaren finalen Vernichtung zu bewahren. In der Information möglichst vieler Menschen liegt eine der wenigen Waffen die wir noch haben, um uns gegen eine weltumspannende, schleichende, todbringende Ausrottungsaktion nicht nur von Pflanzen und Tieren, sondern vor allem der Gattung Mensch auf diesem Planeten zu wehren!

Wir haben eigentlich heute schon keine Zeit mehr für langes Lesen, Reden und weiteres Zuwarten, denn das Wasser steht uns, dh dieser Menschheit wahrlich schon bis zum Hals. Genauer betrachtet müßte man die Situation sogar noch pessimistischer formulieren. Denn unsere Lage ist für den Realisten, (der folgende Hintergründe noch zu erkennen vermag,) eigentlich schon als aussichtslos und verloren zu bezeichnen! Wenn uns doch noch einmal aus der Patsche geholfen werden soll, benötigen wir dazu vermutlich Gottes Beistand und sogar SEIN aktives, direktes Eingreifen und Kommen in ähnlicher Weise, wie es schon einmal vor 2000Jahren geschah.

Um diese unsere Geschichte des menschlichen Abfalls von der Gottes–/Naturordnung (GNO) und damit des bereits eingeleiteten Untergangs überblicken und verstehen zu können, muß in diesem Kurier 9 ein kurzer geschichtlicher Abriß desselben gegeben werden, der von Beginn an erklärt, wie es dazu kam, daß immer wieder dieselben Kräfte sich gegen alles Gute und Wahre von Gott sträubten und versuchten, eine andere, antinatürliche und damit antichristliche Lebensordnung aufzubauen. – Was ihnen im Laufe der Geschichte leider immer erfolgreicher und zuletzt, heute, perfekt, vollkommen gelang.

Noch ein Wort zu den Quellen: Da insbesondere seit dem 2.Weltkrieg die Medienmacht bereits vollständig in den Händen der Antis lag und noch liegt, ist von Nachkriegsliteratur mit Ausnahme ganz weniger linientreu gebliebener Autoren und Verlage (die ich nennen werde) absolut nichts mehr zu halten. Zudem bewirkten die fortschreitende Auflösung natürlicher Lebensweise und Nahrungsversorgung (die frühere ländliche Eigenversorgung und das Kleinbauerntum sind bereits vernichtet) im Verbund mit moderner Medizin und Zahnmedizin eine extreme Vergiftung und Verfälschung der menschlichen Organismen, so daß dabei quasi naturverfälschte Menschen entstanden, die Naürliches und Wahres schon allein deshalb nicht mehr verstehen wollen konnten.

Niemand ist blinder als der/diejenige, der/die nicht sehen will! – Und so konnte es im Zuge der Modernisierung geschehen, daß selbst haarsträubende Falschheiten und Lügen nicht mehr als solche erkannt wurden, wovon ich kurz an einige erinnern möchte:

Es z.B. ist kaum zu glauben, daß fast die gesamten Bevölkerungen von einer kleinen Gruppe unsichtbarer Lenker dermaßen betrogen und an der Nase herumgeführt werden konnten, daß sie nicht mehr bemerkten (und sehen wollten/wollen), daß sich die Himmelsfarbe samt Wolkenbildung, Wetter und Luftqualität mittels aus Flugzeugen versprühter Chemikalien drastisch veränderte, und daß diese Chemikalien geeignet waren und sind, Massensterben bzw sogenannte „Seuchen“ bei Tieren zu verursachen, sowie die Bevölkerungen langsam aber sicher zu idiotisieren, schleichend und zuletzt todbringend zu vernichten. – Jeder halbwegs denkfähige Mensch hätte längst erkennen müssen, daß der Himmel, die Atmosphäre, und damit unsere Atemluft schon seit vielen Jahren planmäßig verseucht wird! Wenn sich Kondensstreifen aus Flugzeugen plötzlich nicht mehr (wie früher) auflösen, sondern über den gesamten Horizont verbreiten und eine milchig–trübe Dunstschicht hinterlassen, die die Sonne verdunkelt und die Himmelsfarbe verändert, müssen von diesen Flugzeugen Stoffe ausgebracht worden sein! Und wenn solche im Zickzack hin und her fliegen, sollte ebenfalls davon ausgegangen werden, daß dies planmäßig, absichtlich geschieht! Daß diese Stoffe in unserer Atemluft nichts verloren haben bzw sehr wahrscheinlich chemischer Natur und damit giftig sind, müßte ebenfalls sofort klar gewesen sein. – Wer nun nachforscht, wie es zu diesen Sprühungen kam, der kann unter den Begriffen „Geoengineering“, „Klimaschutz“, „Wetterschutz“, „Klimakatastrophe“, „globale Erwärmung“ fündig werden. Das sogenannte „Welsbachpatent“ zum Versprühen von Feinpartikeln in der Atmosphäre wurde unter den obigen wohlklingenden Decknamen für diese schreckliche chemiekriegerische Luft– und Bodenverseuchungsmaßnahme seit den 90ern tatsächlich durch die Genehmigungsinstanzen (vielleicht während einer Fußball–EM oder WM o.ä.?) gebracht und angewandt. Danach jedoch wurden diese Chemtrail–Sprühungen sehr schnell verheimlicht und geleugnet! Denn daß es sich dabei nicht um wirklichen „Klimaschutz“ handelte, sondern im Gegenteil diese Wettermanipulationen enorme Schäden und später (Dürre-/Überschwemmungs-)Katastrophen anrichteten, wurde bald offensichtlich. Hätten diese Maßnahmen auch nur im Entferntesten mit obigen Zielen zu tun gehabt, dann wäre man zudem bestrebt gewesen, möglichst unschädliche Stoffe auszubringen. Daß dann jedoch bis zum heutigen Tag alldies verheimlicht, geleugnet und alle nur erdenklich hochtoxischen Materialien versprüht wurden, zeigt deutlich den wahren Zweck dieser Aktion, nämlich sich fortlaufend steigernde Menschenvernichtung und –Konditionierung/Idiotisierung!

Zusammen mit der Schadwirkung von Mikrowellen sowie atomaren Verseuchung wurde inzwischen ein für Mensch–, Tier– und Pflanze akut lebensbedrohendes Umfeld geschaffen! – In den letzten Jahren und Jahrzehnten ereignete sich das größte Arten– und Sortensterben seit Menschengedenken! – Unzählige Vogel–, Amphibien–, Insekten–, aber auch Baum– und Pflanzenarten mußten auf die „Rote Liste“ gesetzt werden oder sind bereits verschwunden. Im letzten Jahr hatten noch ca zwanzig Schwalbenpaare bei uns gebrütet und sind dann mit ihren Jungen nach Norden gezogen. Diesjahr kamen nur noch drei zurück! – Selbst Spatzen wurden rar! – Auch um das Überleben unserer Nutztierarten steht es schlechter als je zuvor! Selbst unsere natürlich gehaltenen Ziegenböcke sind bereits zum größten Teil nicht mehr oder nur noch sehr kurze Zeit lang zeugungsfähig!

Wir wissen nun, wie, und eigentlich auch von wem alldies verursacht wird! – Doch die Verursacher sitzen sehr fest im Sattel und haben wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln übrig für einige wenige Winzlinge, die immer noch versuchen, den perfekt eingeleiteten Zerfallsprozeß zu stoppen. Sie werden zudem tatkräftig von einem riesigen Heer an Konsumwelt–Idiotisierten und –Konditionierten/Süchtigen unterstützt, das folgsam den gesetzten (Geld–, Gesetzes-…) Zwängen sowie über die Medien verbreiteten neokommunistischen Konformitäts–Normen gehorcht. Das Geld–/Machtsystem der Herrscher ist schon allein deshalb unerschütterlich, weil sie nicht nur alle Geldmittel besitzen, sondern sich dazuhin das Recht anmaßten, unbegrenzt Geld zu drucken und in Umlauf zu bringen. Wußten Sie, daß alles heute umlaufende Geld einzig und allein aus Krediten, dh Schulden bei dessen Machern besteht, für die fortlaufend Zinsen gezahlt werden, und daß sich deshalb die Zinsspirale ständig höherschrauben muß, weshalb sich jene Verschuldungen, die damals nach dem Krieg mit 100DM pro Kopf begannen, heute bereits auf viele Billionen belaufen? – Es wäre höchste Zeit, auch an den Grundfesten dieses Zinsgeldsystems zu rütteln! Denn es ist betrügerisch und parasitär! Geld und damit die Macht liegen heute weder in den Händen der Völker noch deren autorisierter Vertreter!

Die linientreu gestylten Marionetten und Heuchler des herrschenden Systems reden bei all den offensichtlichen Zerfalls– bzw Vergiftungs–Symptomen dieser Zeit immer noch von „unerklärlichen Krankheiten“, wollen „böse Viren“ und Bakterien verantwortlich machen (Eine der Hauptlügen dieser Zeit!) und sinnen dann darauf, wieder eine neue „gefährliche Epedemie, Seuche, Pandemie,…“ zu inszenieren, die „behandelt“ werden muß! – Natürlich für die Pharmariesen sehr lukrativ mit weiteren hochtoxischen Medikamenten und vor allem Impfungen, die uns dann den Rest geben sollen! – Kein Wort davon, daß all diese Erscheinungen nichts anderes als direkte VERGIFTUNGS–Folgen und Wirkungen absichtlich und geheim erfolgter Menschenvernichtungsmaßnahmen sind!

Es glaube hier also niemand mehr, daß diese seit längerem sich immer mehr steigernden Tier– und Pflanzensterben in der Neuzeit lediglich eine unbeabsichtigte bzw unvermeidbare Nebenerscheinung des sogenannten Fortschritts seien! – Nein! Es handelt sich hierbei lediglich um unvermeidliche Nebenerscheinungen einer globalen, aktiv betriebenen, hochverbrecherischen, bereits auf Hochtouren und sich im Endstadium befindlichen Menschenvernichtungsaktion!

Es wird heute immer noch viel vom damals im 2.Weltkrieg von den Nazis verbrochenen Holocaust gesprochen. – Doch heute haben wir, übrigens von denselben Kräften, den Internazis ausgelöst,  einen großen, weltweiten Holocaust am Himmel! – Dh wir wurden/werden nun über unsere Atemluft quasi langsam vergast, durch permanente und sich immer noch weiter steigernde Schwermetalldosen zwangsvergiftet, dabei sediert, idiotisiert, dement und debil, dekadent, psychisch und körperlich krank … nach und nach völlig wehrunfägig gemacht. – Und der absolute „Hammer“ bei dieser Sache ist, daß die betroffene leidende Menschheit meist noch nicht einmal bemerkt und erkennt, was mit ihr geschieht! Sie wurde bereits dermaßen unfähig zu unabhängigem Denken und Handeln gemacht, daß die gesteuerten Medien sich erlauben können, jede, aber buchstäblich jede krasseste Lüge in ihre Köpfe zu pflanzen und sie danach sogar noch zu Mittätern an ihrer eigenen Vernichtung zu machen! – Ich weiß nicht, ob und in welchem Zustand wieviele Menschen diese (selbst-)mörderische Zeit überleben werden. Doch bitte, merken Sie sich nach Möglichkeit diese Typen, die heute Aufklärer als „Verschwörungstheoretiker“ oder  „Chemtrailioten“ brandmarken und versuchen, sie öffentlich lächerlich zu machen! – Merken Sie sich auch all diese vornehm–eloquenten, besser gesagt aalglatt mafiotischen Weißkragen–Typen, die heute auf den Regierungsbänken und an anderen maßgebenden Schalthebeln sitzen. Merken Sie sich ebenfalls alle Zwangsvergifter in weißen Kitteln, die von „Viren“ und „Seuchen“ reden, giftige Medikamente zwangsverteilen und Impfkampagnen starten wollen! Merken Sie sich die Gentechniker und alle anderen heuchlerischen Mittäter dieses Endzeitgeschehens. – Und merken Sie sich vor allem all jene, die Atomenergie sowohl zivil als auch zu Kriegszwecken einsetzen (wollen),  denn es handelt sich hierbei um die für die Menschheitsentwicklung auf unserem Planeten fatalste und am nachhaltig schädlichste und gefährlichste Sorte von Irren, die sofort allesamt hinter Schloß und Riegel bzw in die Psychiatrien eingeliefert werden sollte!  – Es handelt sich dabei außerdem um bewußte oder unbewußte Mitglieder und Mittäter eines riesigen, weltumspannenden, volksverräterischen Verbrechersyndikats! – Nachher nämlich, nach dem Sturz des Tiers 666, des größten und unglaublichsten Lügen– und Betrugssystems aller Zeiten, will es sicherlich wieder mal niemand gewesen sein!!!

Vermutlich heißt es dann zur Entschuldigung, das wären notwendige Maßnahmen zur Reduzierung der Bevölkerungszahlen gewesen! – Doch den Planeten vergiften und verseuchen, dessen Menschheit und Tierwelt chemisch zu kastrieren und ins Elend zu verstrahlen und fehlzuernähren,… das sind keine zulässigen Methoden!! – Die Menschheit geht diese Geld-Mächtigen zudem nichts an! Sie ist Gottes! – Und es ist SEINE Angelegenheit, für sie zu sorgen. – Ich verweise zudem auf mein Lebens-System (P.I.System), mit dem A auf dieser Erde ein zigfaches an Menschen ernährt werden könnten und B sich die Bevölkerungszahlen automatisch und völlig friedlich der vorhandenen Landesgröße anpassen würden. (Weitere Nebeneffekte wären eine drastische Reduktion des Verbrauchs aller fossilen Brennstoffe sowie an Fremdenergie überhaupt, das sofortige Stoppen aller Umweltverseuchung, die Regeneration von Böden, Wasser, Klima, Pflanzen, Mensch und Tier,…)

Liebe LeserInnen, ich beschäftige mich nun schon seit annähernd 30Jahren mit der Aufklärung der Hintergründe und Ursachen unseres Zeitgeschehens. In diesem begrenzten Vorwort kann ich ihnen jedoch nur einige wenige Beweise für die Richtigkeit meiner Einschätzungen  zur Lage geben. Viele weiteren Lügengebiete kann ich hier nicht einmal streifen! Was z.B. unter dem harmlos klingenden Gesetzeswerk „Codex Alimentarius“ ebenfalls weltweit verbrochen wurde und noch werden soll, ist kaum weniger gefährlich und tödlich als obige Angriffe gegen die Menschheit! – Der Unterschied besteht lediglich darin, daß mit den dort vorgesehenen Maßnahmen ein Totalangriff gegen die Reinheit und Natürlichkeit nicht unserer Atemluft, sondern unserer Nahrung geschieht und unsere Wahlfreiheit sowie Produktions– und Verkaufsfreiheit guter Nahrung drastisch eingeschränkt wird! – Im einen Fall werden wir also über die Lunge vergiftet und dekadiert, im anderen über den Magen! – Ausführlicher können Sie sich aus meinen umfangreichen Schriftwerken (weblog: paradiseislandfamily.wordpress.com ), zusätzlich auch aus der Verlagsliteratur des Anton Schmidt–Verlags informieren, der m.E. derzeit noch die wahrheitstreuesten neueren Autoren veröffentlichte. (Empfehlung: Neuere Geschichte/Geldsystem: Johannes Rothkranz, Zeitgeschichte ab Christi Geburt: M.Pinay, „Verschwörung gegen die Kirche“. Chemtrails: Frank Hill)

Folgendes Fallbeispiel, aus dem das Ausmaß und die Dreistigkeit der heutigen Lügenmaschinerie sichtbar werden kann, sei noch erwähnt: Sie alle kennen ja sicherlich die offizielle Version des 11.9.2001, des Falls der New Yorker Zwillingstürme, die von islamischen Terroristen durch Flugzeuge zum Einsturz gebracht worden sein sollen. Deshalb nachfolgend kurz die wirklichen Ereignisse dieses Großbetruges, durch den die Endphase des aktuellen Vernichtungs–Krieges gegen die Menschheit eingeleitet wurde: Vermutlich glaubt bereits Heute die Mehrheit der Bürger nicht mehr an die offizielle Medienversion. Dennoch erkennt immer noch so gut wie niemand, wie dreist und verbrecherisch die Oberen hier vorgegangen sind. Denn die Vernichtung der drei (nicht zwei!) Riesenbauwerke im Zentrum von New York konnte in der geschehenen Weise nur durch ein Mittel erreicht werden, nämlich durch atomare Sprengung! Es gibt kein anderes Medium, das in der Lage ist, solche gigantischen Bauwerke buchstäblich zu pulverisieren, also in Staub aufzulösen, der sich ja damals auch tatsächlich über die gesamte Stadt zentimeterdick verteilte und diese Wolkenkratzer quasi im Boden versinken ließ! – Die Behauptung, daß Flugzeuge die WTC–Türme zum Einsturz bzw zur im Abstand von ca 1Stunde nachfolgemden plötzlichen Explosion gebracht haben sollen, war von Anfang an völlig unhaltbar und absurd. In die Türme einschlagende Flugzeuge und deren Sprengkörper, wenn es beide überhaupt gegeben hat (selbst daran kann gezweifelt werden, weil ggf nur „bezahlte“ Insider–Sprecher solche „sahen“), konnten allenfalls Fassadenschäden bzw Brände verursachen, nicht jedoch ein buchstäbliches Versinken im Boden der gigantischen Türme, dem jeweils exakt 12 Sekunden davor ein kleines Erdbeben als untrügliches Zeichen einer vorangehenden unterirdischen Atomexplosion voranging! – Normale Sprengungen/Bomben in erforderlicher Stärke hätten ein völlig anderes Schadbild an naheliegenden Gebäuden, ja, im ganzen Stadteil verursacht sowie bergeweise Schutt und Splitter hinterlassen! – Es war eigentlich offensichtlich, was da auf Ground Zero (engl. Fachausdruck für unmittelbares Detonationsgebiet einer Atombombe, der jedoch in sehr verdächtiger Weise aus neueren Lexika in dieser Bedeutung gestrichen wurde!) geschah. Allein dieser Name des WTC–Areals verrät schon, daß da schon von langer Hand geplant wurde! – Tatsächlich wurden bereits beim Bau der Türme in über 70m Tiefe Atombomben angebracht, angeblich, um diese im Bedarfs–/Notfall wieder abreissen zu können und um damit überhaupt erst die Baugenehmigung zu erhalten! (Näheres im Internet unter: „Die dritte Wahrheit“) – Damals machte man sich um die Schädlichkeit von Atombomben noch wenig Gedanken. – Am 11.9.2001 wurden jedenfalls genau diese gezündet! Nichts anderes ist möglich! – Daß hierbei keinesfalls sogenannte Terroristen im Spiel waren, sondern all diese Vorgänge ein abgekartetes Lügen–Spiel der geheimen Weltregierung war, liegt damit deutlich und offen sichtbar vor uns! Denn wäre dem wirklich so gewesen, dann hätten keine Gründe der Verheimlichung der Wahrheit bestanden und man hätte auch sofort, wie bei allen Katastrophen, versucht, mit allen Mitteln diese Brände zu löschen, die betroffenen Menschen zu evakuieren und zu retten usw… Offensichtliche Tatsache ist also, daß die geheimen Regierenden am 11.9.2001 (kabbalistisch signifikantes Datum!) kaltblütig mitten in New York drei Atombomben zündeten und damit/dabei tausende von Menschen samt den Türmen zu Staub pulverisierten, sowie viele weitere durch atomare Verseuchung krank machten! – Es gelingt da also beim besten Willen nicht, irgendwelchen Terroristen die Schuld an diesem Szenario anhängen zu wollen! Es gelingt hingegen sehr gut, bei den verdeckten Oberen nach möglichen Tatmotiven zu fahnden! – Wovon einige folgend: Man konnte danach die Terroristengesetze einführen, dh die bürgerlichen Freiheitsrechte in der gesamten sogenannten westlichen Welt drastisch beschneiden! (Motto: „Krieg gegen den Terror“) Der totale Kontrollstaat konnte endlich überall installiert werden. Wenn man zusätzlich in Erwägung zieht, daß dadurch und daraus auch noch Motive für böswilligtse Vernichtungs–Kriege (z.T. mit Atommunition!) gegen Afganistan (Taliban) und weitere Islamstaaten inszeniert wurden, dann gewinnt dieses Großverbrechen Ausmaße, gegen die die damalige absichtliche Opferung von Pearl Harbour, um einen Vorwand für den amerikanischen Einstieg in den 2.Weltkrieg zu bekommen, fast noch als plumper Geheimdienststreich bezeichnet werden muß.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, verehrte Leser, wenn Sie davon erfahren, daß in fast all diesen Kriegen gegen die „Terrorstaaten“ des Islam fortlaufend Atommunition verschossen und damit diese Länder zu einem Grad atomverseucht wurden, daß die Völker darin nie mehr richtig hochkommen können! Zusammen mit dieser Verseuchung wurde ihnen durch die „Befreier“ (siehe Irak) ihr eigenes Saatgut genommen und durch gentechnisch modifiziertes ersetzt. Wie Sie vielleicht wissen, ist dieses Saatgut eigens darauf gezüchtet, große Mengen von Aluminium und anderen Schwermetallen aufnehmen zu können, so daß es auch nach den massivsten international praktizierten Luft– und danach Bodenverseuchungsangriffen durch Flugzeuge, (von) denen die Chemikalien teils in den Treibstoff gemischt werden, teils mittels spezieller Sprüheinrichtungen versprüht werden, noch bestens gedeiht, und natürlich dann beim Verzehr auch massiv unsere Erbanlagen zerstört, also uns mitsamt unserer Tier– und Pflanzenwelt ausrottet! Vielleicht sind Sie ja noch in der Lage, die ersten Anzeichen etwa einer Aluminiumvergiftung bei sich zu erkennen, die z.B. in der Schwächung Ihres Kurzzeitgedächtnisses liegen. – Die unausweichlich kommenden weiteren Folgen werden Sie jedoch kaum mehr als solche zu erkennen vermögen, weil Sie dann nämlich bereits dement sind! (Alzheimer!) –  Wer nun glaubt, daß diese heimlichen chemiekriegerischen Sprühaktionen über unseren Köpfen bald beendet werden (müssen), weil die Menschheit diese entlarvt und gerichtlich dagegen vorgeht, ist ein großer Optimist. Denn solches wurde bereits versucht, traf und kümmerte die absoluten Herrscher und deren FunktionärInnen jedoch nicht im Geringsten. – Übrigens, selbst wenn die Sprühaktionen heute beendet würden, so wäre all der Dreck, der heute noch in Gestalt von Nanopartikeln in unserer Atemluft bzw Atmosphäre schwebt, in der Lage, die bestehenden Giftkonzentrationen noch jahrelang ansteigen zu lassen!

Aus all diesen offensichtlich hochverbrecherischen und volksverräterischen Aktionen werden last not least auch das gesamte Ausmaß und die unbegrenzte Macht der wahren internationalen Verschwörung bzw Schattenregierung sichtbar! – Warum meldete sich keiner der Verantwortlichen in keinem Staat zu Wort??? – War es nicht zumindest für alle Fachleute/Militärs… und damit auch die Regierenden offensichtlich, daß A–Bomben in New York gezündet wurden??? – Wenn all jene trotz alledem geschwiegen haben, als Amerika daraus auch noch den Islamisten einen Strick zu drehen begann, dann legt das den dringenden Verdacht nahe, daß all diese Regierenden aus allen Staaten unter ein und derselben Decke steck(t)en!!!

Fazit: Unsere Lage ist ziemlich aussichtslos! Und wenn wir noch verhindern wollen, binnen kurzer Zeit ebenfalls geistig (und dann auch körperlich) „gelöscht“ zu werden, dann müssen wir uns schleunigst um unsere Sanierung kümmern! Hierbei ist guter Rat tatsächlich teuer! Ich favorisiere nach wie vor den Aufbau von natürlich lebenden Gemeinden oder auch nur Familien/Stämmen, falls es aufgrund der bereits bestehenden psychischen und charakterlichen (Vergiftungs–)Schäden zu erfolgreichen Gemeinschaftbildungen nicht mehr kommt. (M)einen diesbezüglich bereits in englischer Sprache schon vor Jahren verfaßten Entwurf zum Aufbau natürlich lebender Gemeinden lege ich in diesem Kuriertext vorsorglich bei. (englische Fassung siehe weblog: paradiseislandfamily.wordpress.com ) Interessierte finden darin erprobte und notwendige Regeln, mithilfe denen Erfolg möglich ist, vor allem wenn erfahrene Kräfte mitwirken bzw die Pflanzen–Tier–Syteme korrekt installieren. Weshalb ich ggf auch noch bereit bin, bei der Planung und beim Aufbau solcher Gemeinschaften mitzuwirken. – Mein persönliches Ziel ist jedoch der Aufbau (m)eines Naturstammes, also einer sich ertweiternden Familienzelle nach biblischem Vorbild der Patriarchen. Diese Struktur unterscheidet sich in einigen Punkten erheblich von dem, was eine der heute üblichen linkslastigen Libertinisten-„Kommunen“ darzustellen pflegt. Es erfolgt darin z.B. nicht länger eine mehr oder weniger wahllose und fruchtlose Durchmengung von diversen Menschen und Kulturen, werden nicht mehr Frauen durch „Beziehungen“ und häufig wechselnde „Partnerschaften“ geschändet, Kinder aus den Familien, von ihren Eltern, ihrer Tradition, aus ihren Paradiesgärten…. entfremdet und (nach wie vor) vom alten System fehlerzogen, sondern hierbei wird wieder versucht, die einzelnen Familien wieder reinerbig und selbständig nach der GNO lebend auf und von eigenem Land heranwachsen und sich vermehren zu lassen. –  Stammesfremde zeugende Männer werden daher nicht oder allenfalls dann aufgenommen, wenn sie sich vorab vollständig dafür bewährt und befähigt haben, eine Stammestochter zu erhalten. – Im Idealfall existieren dann genügend weitere solcher Familienstämme, zwischen denen Töchter auch ausgetauscht werden können. Geschwisterehen sind dabei jedoch kein Tabu und auch durchaus erwünscht. Sie verstoßen keinesfalls gegen die GNO und waren bei den frühen Christen bzw den Germanen in den ersten Jahrhunderten noch durchweg üblich. (Hier in Portugal sind solche übrigens immer noch Traditon und nicht verboten!) Aufgenommen werden können jedoch in jede sich entwickelnde Stammeseinheit beliebig viele (fremde) Frauen auch aus der Konsumwelt, wenn sie die feste Absicht haben, natürlich leben zu wollen. Hierbei steht nicht zuletzt der Aspekt der Stammesbildung und –Vergrößerung im Vordergrund. – Wir sind bereits heute der Ansicht, daß Vermehrung (der traditionell lebenden gegenwärtig überall absterbenden Landbevölkerungen, ncht der Städte!) zum Überleben dringend erforderlich ist! Auch wenn immer noch unzählige Menschen in den Städten leben und nach wie vor aus den Ländern der 3.Welt dorthin nachziehen, darf die bereits erfolgte und sich fortlaufend steigernde Dezimierung und hochgradige Dekadierung unserer nördlichen Völker nicht übersehen, sondern muß mit einem nahenden Massensterben dieser Menschheit bzw der Konsumwelt insgesamt bereits fest gerechnet werden.

Eine weitere Maßnahme, die ich zum Erhalt unserer Gesundheit und geistigen Integrität als dringendst erachte, ist der Umzug in menschenleere und zivilisationsferne Gebiete bzw auf kleinere abseits liegende Meeresinseln. (Tropen, Pazifik,…) Denn dort darf immer noch auf sauberere Luft, Freiheit von Mikrowellen und weiteren unsere Organismen schleichend treffenden Schadeinflüssen gehofft werden. Dort können wir deshalb auch weit einfacher unsere Kräfte und Säfte erhalten bzw wiederherstellen, unsere (Zell–)Alterung verhindern oder sogar rückgänig machen.

Anwärterinnen für unsere bzw eine weitere, ggf enfernter liegende Lebensinsel sind daher willkommen. Ich möchte mich hierfür auch bewußt an die „Frau aus gutem Hause“, dh mit hohem innerlich–geistigen Niveau richten. Denn es geht hier auch darum, das kainitische Erbgut (Kain paarte sich mit einer Primatin) zu überwinden, das durch niedergeistige Frauen ggf vererbt oder zumindest durch direkte negative mütterliche Einwirkungen auf  ihre Kinder übertragen würde. – Zögern, warten Sie bitte nicht länger, sonst schnappt die Falle endgültig zu! Erkennen Sie, daß diese moderne Konsumwelt samt aller darin befindlichen Tätigkeiten und „Karrieren“ nichts weiter als ein billiger, fatal und tödlich endender Nepp ist! Dort ist kein wahres weibliches Leben und Lieben möglich! – Vergeuden und zerstören Sie darin nicht weiter Ihre wertvollen Kräfte! Es ist zumindest an der Zeit und ratsam, einen längeren Lebens–Urlaub zwischenzuschalten, um auch die anderen, weiblichen und natürlichen Aspekte des Lebens nicht zu kurz kommen zu lassen! – Noch ist vieles möglich! – Treffen wir uns doch baldmöglichst hier in Portugal und besprechen alles weitere! – Wissen und Können sind da! Und die nötigen Mittel für weitere Unternehmungen sind selbst in größerem Umfang zu beschaffen, wenn wir zusammenlegen!

Weitere Themen:

Zu schreiben habe ich nun noch den zweiten Teil meiner Autobiographie, die bis jetzt mit dem 35Lj 1989 endet. LeserInnen erfuhren im ersten Teil (in Kurier 7) lediglich von meinem früheren auschweifenden Lebensstil als Rockmusiker und Frauenheld. Auch noch aufgrund späterer Pläne, in denen u.a. immer noch offengehalten wird, mehrere Frauen aufzunehmen, also „Vielweiberei“ zu betreiben, konnten bei vielen Frauen gewisse Zweifel an meiner Person entstehen. – Es stimmt zwar, daß ich mich immer noch verpflichtet sehe, jede/r Frau, die natürlich leben will, aufzunehmen und beizustehen (auch als Partner), damit sie erfolgreich bleibt, doch bestehen zwischen Wunsch/Vorsatz und danach dem ersten eintretenden Liebesfall möglicherweise erhebliche Unterschiede. – Bisher schaffte ich es jedenfalls kaum über längere Zeit, für weitere Frauen offen zu sein, wenn ich mich mit einer verbunden hatte, sondern siegte mein Hang zu Treue und trauter Zweisamkeit. – Auf der anderen Seite muß klar gesagt werden, daß auf diesem Gebiet der Partnerschaft unter natürlichen Lebensvoraussetzungen noch immense Forschungsarbeit ansteht und phantastische Ergebnisse zu erwarten sind. Die gesamten möglichen Funktionen des/mit dem weiblichen Organsimus werden heute bei weitem nicht ausgeschöpft oder sind auch nur annähernd bekannt. Ähnlich verhält es sich mit den Heilmöglichkeiten. Durch liebevoll und gekonnt angewandte partnerschaftliche Körper-Heilbehandlung können fast unbegrenzte Wellnesswunder erreicht werden! Die Möglichkeiten reichen von der Krampf– und Traumata (Besessenheit) lösenden gezielten Einwirkung auf Gebärmutter und Gebärmutterhals zum Aufbau von Brüsten samt einsetzender Laktation (ohne Schwangerschaft) bis hin zum gemeinsamen Erreichen übersinnlicher (Psi–)Bewußtseinsebenen und Fähigkeiten! – Voraussetzung ist, daß alldies unter naturreinen Voll–Ernährungs– und Lebensbedingungen unternommen werden kann! – Was bei uns ja der Fall ist. – Es wäre deshalb, aus anderer Warte gesehen, schade, wenn diese meine/unsere Lebensschule für Frauen durch eine einzige angenommene Lebensschülerin bzw Partnerin bald wieder für alle anderen geschlossen würde. – Vor allem dann, wenn bestimmte Lebensforschungsgebiete mit jener dann gar nicht wirklich erschlossen werden könnten. – Ich möchte nicht verhehlen, daß ich, vor allem seit meinen mystischen Erlebnissen und Visionen 1989 (worüber ich noch zu schreiben habe), eine große Liebe für die Frau generell empfinde, und daher keine Schwierigkeit habe, mich für fast jede Frau zu entzünden, sie zu ehren und zu lieben…, in der ich nicht gleich den sie besetzenden Teufel direkt sehe. – Andererseits sind die endgültigen Auswahlkriterien, die ich zuletzt für meine internen Familien–Projekte dann doch setzen muß, außerordentlich hoch. Es ist nicht so, daß sie nicht erfüllt werden könnten, doch die Praxis zeigte bisher eindeutig, daß fast alle Frauen aus der Konsumwelt diese nicht erfüllen wollen können! – Und so muß wahrscheinlich in den meisten Fällen damit gerechnet werden, daß zumindest jene die Lebensgesetze nicht vollständig einhaltenden Frauen unseren Familienstamm wieder verlassen bzw gar nicht wirklich hereinfinden werden. – Was, wenn mann vorab damit rechnet, ja nicht einmal unbedingt tragisch sein muß, und eben auch ein gewisses Maß an (vorläufiger) Polygamie und Skepsis meinerseits nicht nur rechtfertigt, sonder sogar fast zwingend macht. – Erst recht dann, wenn dabei gewisse Grenzen und Intensivgrade des körperlichen Zusammenseins nicht überschritten werden. Wenn nicht zeugend, dh genetische Information übertragend verkehrt wird, besteht ohnehin kein echter Grund, die Verbindung als unauflöslich und andere potentielle Anwärterinnen ausschließend zu betrachten. Doch selbst wenn samenübertragend verkehrt wird, kann es erfahrungsgemäß noch zu Rückfällen kommen. Schließlich geht es hier ja um kaum anderes als die Rückkehr ins menschliche Paradies, woran bekanntlich schon Eva scheiterte, und somit auch bei all ihren weiblichen Nachfahren damit zu rechnen ist. – Vetrauen und Zuversicht meinerseits auf ein Gelingen dieses Weges in eine einzige Frau aus der Konsumwelt ist also in keiner Weise gerechtfertigt! Es ist sogar leicht möglich, daß´wir mit einer Gruppe von Frauen erfolgreicher sein werden! – Sofern bei uns gezeugte Kinder dann auf unser Paradiesinsel, bei uns belassen werden, könnte Rückkehr in die Konsumwelt, den Beruf… sogar vorab eingeplant werden. – Eine einjährige Stillzeit wäre ausreichend. Danach können wir den Säugling auch ohne Mutter bestens versorgen und betreuen.

Natürlich möchte ich, wenn es irgend geht, stets alle Frauen und Mütter aus der Konsumwelt in den Paradiesgärten behalten, wenn sie einmal bei mir/uns waren, ihnen ihre schweren Entgiftungszeiten möglichst erleichtern und schon von Anfang an auf die Einhaltung aller zum Erfolg in und mit der Natur unbedingt erforderlichen Bedingungen drängen, wozu neben der Umstellung auf natürliche Ernährung (ist stets ungekocht, unerhitzt,…) vor allem auch das ersatzlose Entfernen allen körperfremden Materials (Zahnplomben, Implantate, Silikonbrüste,…) aus dem Körper gehört! – Selbst jenen, die bisher/einstens bei uns scheiterten, möchte ich eine Rückkehr stets offenhalten und nahelegen! – Die Zeiten können sich jetzt ganz schnell drastisch verändern!

Nachgedanken: Operieren, sezieren, sedieren, narkotisieren,… extrahieren, komprimieren, isolieren,… regulieren, normieren, kontrollieren, konditionieren,…aber auch kochen, backen, braten, tiefgefrieren, mikrowellieren, pasteurisieren, sterilisieren, zentrifugieren,… die Reihe von Manipulationsmethoden und Mitteln, mit denen der moderne Mensch natürliche Dinge, Abläufe, Verhältnisse, Ereignisse, gewältsam und gegen Gottes Willen verändert (hat), ist endlos. – Manipulationssucht, Veränderungssucht, Kontroll- und Eingreifsucht…. könnte man es nennen, wenn anscheinden nichts mehr so bleiben darf wie es von Natur aus ist. Alles Natürliche will der Modernist verändern! Zuerst muß etwas darin und daran denaturiert werden, etwas Widernatürliches reingemischt, etwas daran und damit künstlich manipuliert und kaputt gemacht, verdreht, verkehrt… worden sein! Erst dann kann man es offenbar genießen, zählt es, ist es modern, wird es genehmigt und akzeptiert! – Diese krank- und wahnhafte Veränderungs- und Manipulationsmanie der Moderne machte vor nichts halt! Nicht vor unserer Nahrung, nicht vor unserer Atemluft, nicht einmal vor dem Wetter! – Die Manipulanten haben uns in diesem Winter den Westwind und damit den Regen genommen. Wir haben bisher das niederschlagärmste Jahr seit 80Jahren und werden wohl eine verheerende Dürre erleiden müssen! – Waren es die HAARP-Antennen? – Waren es die Fluchzeuge, die hier oft wie die Wahnsinnigen Chemtrails legen, bezeichnenderweise vor allem dann, wenn der Wind den Dreck richtung Mitteleuropa trägt?

Ich bin es leid, weiterzukämpfen/-schreiben, um diese oder jene Einzel- oder auch Gesamtgefahr, Falle, Sackgasse…, diesen oder jenen Irrwahn,… zu bekämpfen und zu versuchen mitzuhelfen, den fortlaufenden ubiquitären Suizid abzuwenden. – Wendet man eine Gefahr ab, kommt die nächste! Und stoppen wir Chemtrails, Codex Alimentarius und Zwangsimpfungen, dann starten die Wahnsinnigen den Atomkrieg! – Ich glaube fast, es ist inzwischen ohnehin sinnlos geworden, für den aktuellen Zeitwahn noch nach einzelnen Schuldigen zu suchen, die TäterInnen zu isolieren, das Schlimmste verhindern zu wollen. – Denn der tatsächliche Kern all dieser Fehl-Verhältnisse liegt wesentlich tiefer vergraben und findet sich bei fast allen ZeitbürgerInnen in dieser oder jener Form! – Diese wahren Ursachen der Welt-Misere finden wir in einem tiefverwurzelten, fast suchartigen Ungehorsam gegenüber der Gottes- und Natur-Ordnung! – Warum kann man/frau die Dinge nicht einfach so lassen wie sie geschaffen sind?! Warum muß man sie verändern, „passend“ machen? Hat Gott nicht alles in bester Weise geschaffen, geregelt und eingerichtet für den Menschen? Warum kann man/frau damit nicht zufrieden sein? Warum will man/frau etwas anderes? Warum kann man sich nicht ein- und unterordnen unter die einfachen Natur- und Gottesgesetze? Warum will sich die Frau nicht mehr dem Mann unterordnen und der Mann nicht mehr Gott? ………….. Warum lebt, wohnt, ißt, arbeitet… man/frau nicht mehr natürlich und zusammen, sondern auseinander/gegeneinander?

Egoismus, Autismus, nicht mehr dienen wollen, nicht mehr Frau eines Mannes sein und werden wollen, den eigenen Weg gehen wollen, etwas anderes/eigenes wollen,…. Erkennen wir da nicht genau dieselbe Grundhaltung wie bei all den tödlich endenden Machenschaften der „großen Männer“ im Hintergrund?  – Diese Gesellschaft scheint von der Widernatur, der Verfälschung, der Entartung und Vergiftung regelrecht zu leben! Sie nannte/nennt ihre Verbrechen gegen die Natur- und Gottesordnung Fortschritt und besteht aus LügnerInnen, HeuchlerInnen, VerräterInnen, Feiglingen, Bequemlingen, FaulenzerInnen, Süchtigen, IllusionistInnen, EgoistikerInnen… aller Art. – Es ist eine Schande! Es ist Ungehorsam! Es ist Sünde/Verbrechen! – Diese Haltungen werden uns niemals befreien, sondern entzweien, knechten,… in der Zukunft für alle egozentrischen, einzelgängerischen, dem falschen System und damit Teufel dienenden „WeltbürgerInnen“ in ihrer Auslöschung enden! – Ich fürchte, Lemmy White (Motörhead) hat Recht wenn er singt:

You’re all the same, you’re all to blame, you’re dogs! (Lesen Sie auch den Resttext des Liedes!)

Noch ein letzter Rat: (Es ist leicht möglich, daß ich künftig nicht mehr zumVerfassen weiterer Schriften kommen werde) Falls Sie diese unsere Wege einschlagen wollen, dann mißtrauen Sie bitte allen PlagiatorInnen des P.I.Systems! – Ich meine damit all jene, die nicht oder nicht mehr gemeinsam mit uns arbeiten! Es gab und gibt bereits etliche, die sich hier oder aus meiner Literatur mal kurz schlau machten, einige Teile plagierten und nun glauben, in der Lage zu sein, eine P.I.Systemfarm bzw Lebensinsel aufzubauen. Sogar alleingängerische Frauen sind darunter. – Deshalb: Es gibt bisher niemanden, der oder die sich dazu qualifiziert hat, eine funktionierende Paradiesinsel selbständig aufzubauen oder auch nur eine bereits aufgebaute erfolgreich zu führen! – Insbesondere sich von hier/mir „emanzipierende“ und distanzierende Frauen werden die letzten sein, die solches schaffen! Es handelt sich bei jenen durchweg um Nicht– oder Unfrauen, dh weiblichen Wesen, die nicht (mehr) Frau eines Mannes sind/sein wollen, sondern von jenseitigen Geistwesen geführt werden. Letztere führen jedoch mit aller Sicherheit fehl bzw nicht zu den wirklichen Zielen des Lebens und Liebens! – Paradiese entstehen niemals von/durch solche führende(n), herrschende(n) Frauen! – Es war und ist zu keiner Zeit für keine Frau angesagt, ihre eigenen Wege zu gehen, dh nicht Frau eines Mannes zu werden (bzw Tochter ihres Vaters, Schwester ihrer Brüder zu bleiben), dh nicht dem Manne (Vater, Bruder, Chef,…) zu dienen, auf ihn zu hören, ihm nachzufolgen, ihn zu unterstützen, zu lieben,… (Und gerade all diese Unfrauen dieser Zeit sind m.E einer der Hauptgründe, weshalb wir, diese Menschheit schlechthin, heute sehr schlechte Chancen haben, die kommenden Gerichte zu überleben.)

Wir haben hier eine einmalige Sache, eine neue Kultur, eine neue Lebens- und Ernährungsweise, … kurz, den echten, lebensfähigen und entwicklungsfähigen Ansatz für den Sprung in die neue Ära entwickelt! Und dieser soll/darf nicht noch einmal von FälscherInnen, Emporkömmlingen, PlagiatorInnen. Pseudo-FührerInnen … unterwandert werden! – Deshalb: Trinken Sie reines Wasser besser direkt an der Quelle!

P.S.: Aufmerksame LeserInnen des Kurier 8 haben sich vielleicht das Datum 13.6. gemerkt, das ich diesen Winter während eines Wachtraumes über einem Brand gesehen habe. Als der 13.6. nun kam, sah ich zwar keine Feuer ausbrechen, doch ich schrieb diesen Blitzkurier! – Es ist denkbar, daß auch diese Schrift einiges „entzündet“ und man mich ggf dafür belangen wird. In einem solchen Fall bitte ich um mutige Hilfe und Beistand aller, die nicht mehr weiter die „road to ruin“, ihren Weg nach unten weitergehen wollen. Beistand, Mithilfe kann und soll ebenfalls durch bestmögliche Verbreitung und Veröffentlichung dieser oder anderer meiner Schriften geleistet werden.

Ich/bin im übrigen inzwischen bereit, jegliche Schreibarbeit und Einmischung in die Politik zu unterlassen. Man bräuchte uns dazu eigentlich nur auf eine passende Naturinsel zu verbringen, auf der wir möglichst frei von den Schadwirkungen der KonsumZiv unser Leben leben können!

Advertisements

P.I.System/ naturally living families, tribes and communities

leave a comment »

Paradise-Island-System/ Naturally living families, tribes and communities

Author/founder:  Reinhold Schweikert

Email: paradiesinselfamilie@gmail.com

https://paradiseislandfamily.wordpress.com/

Attention: The following translation is not perfect. We still didn’t find a better translater. If you can improve the text, we are grateful.

Naturally living  people – natural products – natural services and qualities

Eating and living naturally

(Dear reader, we are very grateful, if somebody can write the following text in a better current English and send it back to us! )

Eating and living naturally brings health and happiness, freedom and justice, faith and religion by keepng the laws of God and nature. Clean communities want to do their part of curing the planet, creating the new era called “golden age”, returning to a lifestyle in paradise gardens.

Prolog:

Only truly naturally living people are able to produce real natural food. There is so much intoxication on this planet! That’s why we urgently have to clean up both us and our environment, if we want to survive with a good health and a true soul in a free society.

There are so many communities doing all the same popular modernized practices like yoga, tai chi, reiki, …. lefthand politics, marxism, communism, anarchism,…free sex, feminism, gay and lesbian,…. Most of them are still having those ideas of peace and sharing a free world without money and work… And so many of theese communities failed, challenged without really knowing the reasons. It seems that theese reasons are often personal matters. Somebody likes this and dislikes that, different people have different opinions, people struggle, fight against each others, … Very often the realisation of someones dreams even led to violence, to despotism, supression,… That’s why most of the people in theese movements don’t want to accept leaders any more, and the modern public systems regard “new movements”, “Gurus” and alternatives generally as beeing dangerous. – Leaders or not, what was founded in the last few decades was never something real new and good, because still none of them succeeded in living and eating really independent and natural, by following the laws of God and nature.

Some few communities at least tried to go back to nature, because they saw, that beeing dependent to the consume-system means a kind of evergrowing slavery. They wanted to escape, to flee, but their knowledge of an own independent life in nature was far away from keeping them alive there. A couple of them could reach some southern regions of Europe or even South America and stay there for a few years, if they took enough money on their way or got help from their homeland. But in the end they were dragged down and had to go back to their homeland or died in poorness and isolation.

So, why are we still trying to go this way “back to nature”, away from civilisation? Do we now have more knowledge and abilities, or a never ending source of money? – It happens that we’ve found some ways which hadn’t been gone in the last few decades or even since a long, long time ago! – Keeping the laws of God and nature, living and eating naturally was the lifestyle of mankind in paradise! – But what is paradise and who knows theese laws? – If you want to know them you have to keep them! – Without keeping them you will never understand or even be able to accept them. To find, to go this way back to God and nature is a process, which is far from beeing easy for the modern people of this world. Already Moses needed fourty years for his way out of “Egypt” (civilisation) and lots of his people failed on the way.

In the meantime, we already went our way back to paradise since more than 25 years! We could learn a lot. And for us, this way has become the only acceptable, the only good, happy and satisfying way. So we’ll go on! – If you ever want to know something about it, you can try to join us! Make a visit and get the feeling! Take your part inside a naturally living family or community, where people can live in peace and joy, because they were able to turn their back to all the bad habits of their pasture.  Let us change, let us move!

See you soon, yours, Rey

Some of our rules:

1.) We eat raw vegetables, fruits, nuts, milk from selfkept animals, eggs from own chicken, honey from our bees…

2.) We accept only those kinds of preparations and combinations which don´t destroy the living cells of our food. That is why we never use fire /heat, electric machines /mixer, blender, centrifuge…) frost for preparing food!.

We accept any kind of fermentation (lactoacid fermentation, alkohol fermentation, vinegar fermentation, salt conservation…)

If we dry some food it mustn´t be heated up for more than 40°C. That´s why we cannot use direct sun for drying fruits in summer.

We accept any manual grater or kitchen machines like mills, mortars,…

We accept presses if the product won´t be heated up too much.

3.) We don´t want any chemicals or anorganic material in our food or on/in our body. That´s why we don´t allow the use of cosmetics (tooth paste, shampoos, detergents, perfumes…) except those we produce ourselves. They must be as natural /raw as our food! What we cannot eat is not allowed for our body too! / You eat with your skin too.)

What we allow: Any natural oil, the juices of vegetables and fruits, all kind of natural creams (made with apiculture products, eggs, dairy products…)

We can use vinegar/lemonjuice for washing dishes, indian washnut for cloth, unperfumed soaps for washing up clothes in the river – without spoiling the water. -We can use any plant or mineral out of nature for its own purpose.

4.) We live and sleep naturally. That means: We sleep outside in the open air if possible. (Inside you inbreath your own exhaust!) We don´t use fire (except when it is very cold) and we don´t inhalate any smokes! – Of course we don´t use any other drug. We don´t use medicaments, any cooked food or drink, and stay outside of polluted areas (cities, closed rooms, …) if possible

We sleep and keep silence during the night and work during the day. The only „therapy“ we accept and use is natural food and life.

5.) We respect and protect the purity of women:

-We never try to seduce a woman or run after her. It always must be her joice to whom she wants to go, with whom she wants to speek, work or sleep.

-In order to maintain the purity and freedom of young women, we try to keep the following rules:

a) women until 20 years: We don´t do sex with them (a kiss is enough)

b) women until 27 years: We can do any sex but we should avoid penetration.

c) women until 34 years: We do penetration, but we try not to ejaculate inside. (with this the woman stays still free, without babies, without real responsability, without being really the wife of a man.

d) from 34 years on we can ejaculate inside, but then we must know, that the chosen woman is our woman and should be kept a lifetime!

Couples who are really connected by the transfer of sperms have to be considered as married. It is never allowed to take a married woman of another man. (Transfer of sperm = biological marriage!) As same as well those women should never  sleep beside someone else than her man or children. – New families should run their own farms and places..

Extension:

Untouchable for external persons are the female members of the Paradise-Island-Family too. As soon as a woman wears a wooden heart (as an amulett) she hows that she belongs to our tribe and doesn´t want to be bothered by anybody from outside, who can bring her off of her way to paradise or the P.I.System-Projects. Please regard our work and projects as really serious and important matters.-More important than most of any other thing on this world!

6.) Everybody is responsable for his own life and for everything he destroys or hurts. The community can never take any responsability for a single person on the land. (If there are accidents, illness, or even death, … it´s only the person itself, who decides what he/she wants to do or not! We don´t make any insurances for the people here, so everybody has to look after his own supply/money, if he wants to use a hospital /doctor… in case of emergency.

Extension:

Of course we know that common treatments by the so called health system can bring us far away from health, God and nature. That´s why we avoid any doctor or hospital as same as dentists whereever possible. -It is neither the doctor nor a medicament who cures! -It is always yourself and your natural life and food who can really cure you. -So there shouldn´t be a reason to use the old system. – All our Paradise Islands are real healing centers where you can get rid of your deseases, if you hold the rules and take your time. – We grow and use a long variety of herbs and special plants, keep natural animals, prepare certain fermentations… in order to offer anything your body needs. And -last not least, you will meet really lovely and heartful people in our places, where you can start to love and live again, where „music’s in the air.“

7.) We keep the rules of God too, mainly

-We live peaceful, we never beat or hurt somebody.

-We don´t supress or force, we are not violent

-We don´t steel or lie

-We don´t kill, also not ourselves by eating killed animals. (meat, fish)

-We don´t practice any rituals or antichristian religions. (no magical practices, no satanism, no shamanism,…

Extension:

We do.nothing that is bad or just useless. We have to use each hour of the day for useful things. There shouldn´t be any hanging around or eternal discussion! If you are tired have a nap. If not, stand up and do something useful for you and others. – Don´t waste your time for meditation, yoga and other practices from the eastern world and don´t take too much time for looking at screens! (TV, computer, Video,…) If we don´t really do all the necessary practical work with all our love, we will never get free in our Garden-Paradises.

8.) We keep and rise our traditions:

Like  music, handcrafts, all the forgotten arts and traditions we need for an independent life. – Every body should try and practise /learn some handcrafts, arts, and musical instruments. Don´t be lazy!

9.) Money /Organisation: We share the money we need on the place. Clean Communities are subprojects of the Paradise Island System. You can become a member of a Paradise Island Club and get more places for you opened, if you lived in clean communities for some time. We start with a part of 100 Euros weekly per person. (Some of us might bring more, others less money.) If this is not enough, the sum can be raised. The connection with the P.I.System and our other farms will supply the community perfectly with the best goods from other farms, with self made food and drinks, … The founder of the P.I.System, the other P.I.System-Farms and the organizer of „Clean Communities“ has the right/duty to send people away if they don´t keep the rules or if the majority of the community don´t want them there.

The owners of a land have to sign a contract with the organizer (Rey) to give him the rights over the use of his land and the part of money he can get from the community.

Extension:

If the income of a community is more than what she needs, the money will be invested in other P.I.System-Farms (selfsupplying agricultural systems who will be opened to the members as soon as they are able to live there.)

Each member of a clean community should produce something or offer some services to get an income. If not enough services and goods can be produced or sold /offered at the place, it might be necessary to offer or sell them in other P.I.Farms or just somewhere outside. Certain products can be offered on markets, meetings, festivals… services or art /music to anybody who wants them…)

Each community should develop an own market /shop on the ground where everybody can get what he/she wants. Each product and service has to be offered firstly to the members of the P.I.-Communities and members of the P.I.F., secondly for P.I. Club-Members and Visitors, and only at last to external people. (neighbours, next village, on meetings…)

10.) The P.I.System will be applied for /on all plans and developments to install a selfsupplying farmsystem for natural living & eating people. The works on the farms are coordinated and supervised by P.I.System-trained members of the P.I.F.R.S. All interested people can be educated in our eco-school/Portugal to get the system too. The founder has written more than 30 books about any subject of those matters. The majority is still in German and should be translated in more languages.

Some more details /customs / rules:

a) Birth

We don´t use any doctor or prenatal treatments/examinations by rayons, ultrawaves,… The birth happens at home/in nature… with the only presence and help of the father, who has been tought about the most important things. If the child is able to survive, the parents have to make the advertisments of getting documents & passports for the child, if they live in modern states.

b) Education

Our children should stay in our paradise-gardens and be tought there too. The P.I.System is a kind of a lifelong school, where everybody can develop his abilities and favorite matters. In the right moment the parents or community members take care for bringing special people to teach special handcrafts, arts, languages. The children also learn by travelling to other P.I.System Farms in other countries, or even take part in pioneering for new P.Islands. -It is not possible to send our children into ordinary schools without hurting them extremely there, because those schools use antinatural methods, lifestyles, food, … and lead to civilization /hell,…Into that system we never want to return again! Most of what the children learn they learn practically, by doing, in the moment they use, practise, produce… something. The main matters are natural agriculture, householding, keeping cattle, doing gardens,…Important too are music and religion, old handcrafts and arts, the knowledge of all the plants and their purpose /use. All the pupils learn mainly what they are interested in and never get forced to learn or do something they don´t want or like. – We respect the human rights for parents and their children in this point, whereas the public schools violence parents/children in many ways! Learning has to happen mostly outside in the open air! -Nobody can develop his spirit inside sticky classrooms and after daily travels with crowded busses into a city!

c) Lifestyle

We live and eat mostly naturally. But this doesn´t mean that we run around naked, climbing on trees like monkeys in the jungle. (-We don´t believe in the stupid theory of evolution.) – Our Paradise-Gardens are no jungles or wilderness, but well organized natural farmsystems, where we include all plants and all useful animals on their very reasonable place inside the whole autosufficient system. It is the main art for grownups to build up such a paradise-garden! -We don´t want to be dependent to public systems. That means that we try to have our own water, electricity (if wanted), toilet-system, menure, fertilizers, sources of food, drinks and everything else. That´s why we always try to complete our own network of products and services. – We need people who understand the importance of all that and really work with and for us. We have no places for lazybones or selfish, proud, agressive, … people. Even the first of us stays a servant, works as much as he can, and does what he can. -Our System is hierarchic, we are no communists! – Only with the real, original people on the top we can develop the whole system and avoid the upcoming of pseudo-leaders/kings, falsification, aberration, … -The system itself is able to improve all participants, if they keep our rules of living & eating naturally. Some of you might see certain problems if they want to practice the system at their place. P.ex. sleeping outside in the fresh air or even working outside might be difficult in a cold country with closed, isolated and central heated houses. – But maybe they get the chance to move into an old farmhouse, or somewhere even into an old castle. -The buildings of former times were much better for a natural life. -Big rooms without windows, just long and heavy curtains and an open fire place to warm up! If we all try and work together we should get or build up the right places for us, where we can do our gardens, keep our goats and cows, hen, bees, doing some traditional handcrafts  and learn what we all have fortgotten since a long long time!

d) Health

Please be aware that with our health system illness doesn´t exist much more time! -It is a sensation when we can now explain, that there will be no more fear of any microbe, parasite, epidemy,… that cancer, heartattac, … and all the other so called deseases will disappear and never come back any more..! –  We know the way of healing every thing, but nevertheless it is far away from being easy to go this way back to natural life and food. -(Antinatural life & food are like drugs, civilised people of the modern world are completely addicted in many apects. -If somebody wants to overwind them, he/she has to suffer her/his desintoxication! Our P.I.System-Islands are the best places, maybe even the only places where this is possible in this time. – Many of the illnesses, deseases, addictions people are bearing today are unknown for them, but then come out during his way back /forward to nature. „everybody has to bear his cross and follow this way,“ (to the Lord) is the best advice for healing us and our environment!

e) Work

We don´t produce things without a real practical sense. If possible, we never work just to earn money (this is slavery), because we only want to do good things, real things who really improve, … We dont participate in antinatural works, nor do we help or enable others to commit sins against God & nature. Therefore p.ex. we won´t buy cooked /denaturalized food or drinks for someone or prepare such food! As same as well we don´t buy /use medicaments, detergents, cosmetics, or any other toxic chemical for any purpose, except we still need them urgently. (P.ex. gasoil or motoroil for a car.) -We still can use technical things in a good way, p.ex. computers to spread our knowledge or electricity for water pumps, … but we always try to get free from them in the postcivilised future, or to arrange independent /autonomic systems.

f) Death

If somebody goes into the eternal worlds beyond, he should be in a good condition and well prepared for this. – For naturally living and eating people it is even possible to take their enlightened bodies with them. For not regenerated people it is necessary to leave their body back and raise only with their spiritual body, their soul. After the stop of breathing and heartbeat it lasts up to 3 das, until a soul can leave the dead corps. That means that the dying process lasts 3 days and is not terminated before! Nobody should interrupt or desturb this process, because the soul needs every cell of the dying corps to complete their whole spiritual body like a copy! – During this time nobody should burn, freeze the corps, or cut anything out of that body. Robbing parts/organs out of the corps of a living or death person is one of the worst crimes in this time! -For this it is not possible for us to die “legally” in a hospital of the current system. Even before dying we cannot go there, because they would destroy our pureness and natural bodycells into decadent cells (by cooked food, medicaments…) or even destroy our bodies with radioactivity or operations. One of the worst things are transplantations, because we steal an organ of somebody else and let them cutting (take) out our own organ! That means that we cannot develop our own soul!!! -We cannot appear in the eternity with a stolen heart of someone else!  – And someone else cannot complete his soul without his heart!!! -The different cell code of every individual makes it impossible to overtake a strange organ! – It will be rejected! Already (raw-) meat-eating causes cancer! (Meat eating makes animals out of humans and intoxicates them deadly regarding their spiritual life.)

So if somebody dies, it might be the best for him to look for some place far away in the forests, dig a grave there and try to find a friend, who will close it as soon as his body starts to become rotten. (This is a sign that the soul has already left this corps.) Regarding the situation in this world we’d better leave in silence without graveyard, tombs and ceremonies, without getting frozen, cut, stolen organs, … or even burned!

g) Recycling, menuring, toilets:

One of the biggest sins of so called civilization are the water closets and the channelsystems for waste water. -With those you take away everything from your earth and give back nothing! -(In the meantime they gave back the wellknown artificial fertilizers and all the toxic chemicals, who became necessary to beware the ill plants from being eaten by insects.) We don´t continue with this stupid earth- and soilkilling. -Therefore we recycle all our menure in our farmsystem. -If we don´t use any chamicals, cooked food, medicaments, meat, … there is absolutely no reason to regard our menure as toxic excrements: This step of the recycling circle is very important, and we use different methods of recycling, depending the climate, the number of people, the season, the intention of gardening. Some methods:

1.) We plant a special toilet area with cactus. Opuntiae are ideal for menuring, they protect us from being seen and they grow very well with it, absorbing it perfectly. Usually we bring out a lot of organic material inside this area. So everybody can easily make a whole and cover his menure again.

2.) Area with hen, ducks, sheep or porcs: Some animals still like to eat what is going from us. Especially ducks. – A very recomendable solution is the combination of chicken, ducks and cactus, because the chicken grow very well inside the cactus area too. (They get food, protection…) You can add mulberry or almonds there too. – Normally we use a dry area for this.

3.) Composting your menure in compost toilets.

4.) Bringing out your menure in garden-bed-Systems. You open aprox. 50cm deep rows and fill them up together with all the rests of plants, vegetables, fruits, the kitchen, trees… You can cover these lines with a thin lay of soil and sow out or plant on the inner sides of the walls.

Except in 3.) and 4.)

It is not useful if everybody uses the same place. For in our toilet areas, we better spread the menure over the whole place. -You can shit at any place you want. Just take a hack and make a whole. Before you close it, you can add some seeds too. With that you sew out p.ex. pumpkins or special trees every day! -If all the people would use this method with suitable seeds, we would have sown all the planet with best food within a short time! -So, stop the criminal WC- Systems and canalisation! – Within our lifestyle there are no deseases, and no parasites or microbes can harm us!

5.) Sun-dry-toilets: In hot and dry areas you can shit in the sun and let it dry within a short time. If you menure over a ground of soil at the same place every day and don´t cover it, you will attract certain animals who take the menure away. Mostly beetles will make rolls out of it and take it away into wholes in the earth they’ve made.

So, there are enough possibilities and ways of menuring. – If you want a more technical system, you can find special plans of compost toilets or even systems for making biogas. The production of energy from organic material /waste-water would be interesting for cleaning up whole villages or cities with our system. Without polluting waste-water by chemicals, we´d have immense chances to renaturalize cities and their environment. What an enormous win of fertility and wellness would be the result, if our health and food-system would be applied in whole regions!

7.) Please don´t use toilet paper! There are so many other possibilities for cleaning up! – P.ex. you can use any old or rotten piece of cloth. (it can be washed up if required) You can use sponges and water. – Sometimes you might need only water, the other day maybe some leaves of growing plants. It is even possible to clean up with sand, some wood or stones – be creative! -We never use paperhandkerchieves, toiletpaper or any other hygienic paper material! – There are much better things in nature. Don´t pollute the area by using antinatural materials!

8.) Menuring trees: We construct a small movable fence to surround a tree-area. Inside we place some gardening tools. Every day we arrange a bit of the tree-area, fertilize it with our menure, make a surrounding wall, sew out special plants. -With a movable fence you can easily change the toilet, menure at the best places, protect us from sight, and prevent, that somebody who is going barefoot gets annoyed by stepping into a shit pale. -We don´t like „public toilets.“ Nobody wants to meet the shit of somebody else. For that it is better if each member of a family or community creates his own toilet place in a way, that nobody else gets disturbed by it.